Newsticker

EU sichert sich bis zu 160 Millionen Dosen des Corona-Impfstoffs von Moderna
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Rothtalmusikanten spielten im Krumbacher Festzelt auf

Tag der Betriebe

14.09.2015

Rothtalmusikanten spielten im Krumbacher Festzelt auf

Die Rothtalmusikanten unterhielten das Publikum im Festzelt. Der Tag der Betriebe lockte wieder zahlreiche Besucher auf das Festgelände.
Bild: Elisabeth Schmid

Eine jahrzehntealte Tradition der Krumbacher Festwoche erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Einen wichtigen Beitrag leistet die Musikkappelle und nicht zuletzt ein Wetterphänomen

Mit guter Stimmung und bester Laune feierten die Besucher den Tag der Betriebe. Im Rahmen der Krumbacher Festwoche begann der Tag der Betriebe am Freitag im Krumbacher Festzelt.

Dieser Tag wird nun schon seit einigen Jahrzehnten begangen und wird nach wie vor gerne von den Betrieben der Region genutzt. Der Musikverein Krumbach und die Gaststätte Falk richteten das Fest im gewohnt gemütlichen Rahmen aus. Natürlich gehört zu einem gelungenen Festabend auch eine Unterhaltungsband, in diesem Fall spielten die Rothtalmusikanten auf.

Mit ihren Märschen, Walzern und Polkas begeisterten sie schnell die vielen Besucher im Festzelt. Die Musikanten spielten vorwiegend Böhmisch-Mährische Musik, diese Musik liege ihnen am meisten, bekannten sie. Einige Besucher erschienen in Trachtenkleidung.

Unter den Festbesuchern waren viele Familien mit Kindern. Der Tag der Betriebe lockte junges und älteres Publikum gleichermaßen an. Die weiß-blauen Tischdeckchen der Biertische verliehen dem Zelt einen gemütlichen, bayerischen Hauch. Am „Prosit der Gemütlichkeit“ fehlte es nicht, es wurde geschunkelt, gesungen, einfach nur gefeiert. Später hatten die Musikanten auch Schlager im Gepäck. Helene Fischers Lieder dürfen an solch einem Abend natürlich nicht fehlen. Mit ihrer flotten stimmungsvollen Musik eroberten die Rothtalmusikanten die gut gelaunten, feierbereiten Gäste im Sturm. Allerdings ging die Feierei nicht bis in die späte Nacht hinein. Ab 10 Uhr lichteten sich die Bänke langsam. Auf dem Festplatz liefen hingegen die Fahrgeschäfte recht gut. Das angenehme, warme Spätsommerwetter lockte die Besucher noch einmal ins Freie.

Nächstes Jahr feiert die Musikkapelle ihr 50-jähriges Jubiläum. Die Gruppe besteht aus 24 Mitgliedern. Die Rothalmusikanten sind eine Kapelle, die mit viel Herz dabei ist und für jeden Geschmack die richtigen Melodien im Gepäck hat. (liss)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren