Newsticker

Merkel warnt: "Wir riskieren gerade alles, was wir in den letzten Monaten erreicht haben"
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Schatzflaschen mit vielen Wünschen

22.07.2010

Schatzflaschen mit vielen Wünschen

Zum Abschluss der Firmvorbereitung wurden von den Firmlingen zwei Bäume gepflanzt. Mit in den Boden kamen "Schatzflaschen", die die Wünsche der Firmlinge beinhalten. Foto: Pfarramt Ziemetshausen
Bild: Pfarramt Ziemetshausen

Ziemetshausen 64 Buben und Mädchen aus Ziemetshausen und den Ortsteilen haben jetzt von Domkapitular Dr. Wolfgang Hacker das Sakrament der Firmung empfangen. Die Vorbereitungszeit auf dieses wichtige Ereignis begann vor einigen Wochen mit einem Besinnungstag in Weißenhorn.

An den folgenden Samstagen trafen sich die Firmlinge in Projektgruppen, die sie selbst auswählten. Eltern begleiteten und organisierten die Vorhaben. Folgende Angebote standen den Firmlingen zur Auswahl: der Besuch im Altenheim, das Restaurieren eines Feldkreuzes, Töpfern und einen Baum pflanzen, Kirchendekoration für den Firmgottesdienst basteln, Bänke für Spaziergänger restaurieren, eine Radtour zu den Kirchen und Kapellen des Pfarreigebietes, Behinderte in Ursberg besuchen oder einen Blumenteppich für Fronleichnam legen. In diesen Projektgruppen sollten die Firmlinge lernen, ihre Talente für andere Menschen einzubringen. Zum Abschluss der Vorbereitung wurden dann bei einem Feldkreuz zwei Bäume gepflanzt, unter denen "Schatzflaschen" begraben sind mit den Wünschen der Firmlinge. (zg)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren