1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Schulbus kracht gegen Auto bei Ursberg

Ursberg

23.07.2019

Schulbus kracht gegen Auto bei Ursberg

Wegen eines Unfalls mit einem Schulbus wurde die Polizei nach Ursberg gerufen.
Bild: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Kurz vor den Ferien bekamen einige Kinder noch einen gehörigen Schreck auf der Fahrt nach Thannhausen.

Einen Schulbusunfall, so ganz kurz vor den Sommerferien, meldet die Polizei in ihrem jüngsten Bericht. Demnach passierte es am Montag, gegen 13.35 Uhr auf der Bundesstraße 300. Dabei fuhr ein Kleinbus, der mit sieben Kindern besetzt war, von Ursberg in Richtung Thannhausen. Die 58-jährige Fahrerin ordnete sich auf die Abbiegespur ein, um links auf die Ortsumgehung nach Thannhausen zu fahren. Dabei übersah sie nach Angaben der Polizei einen entgegen kommenden Pkw. Dessen 65-jähriger Fahrer versuchte noch auszuweichen. Es kam jedoch zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die Schulkinder und die beiden Fahrer blieben laut Polizei unverletzt. Der beim Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 25 000 Euro. (adö)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren