Newsticker
Ukraines Außenminister Kuleba ruft zu komplettem Handelsstopp mit Russland auf
  1. Startseite
  2. Krumbach
  3. Thannhausen: Damit auch in Zukunft noch genügend Wasser aus dem Hahn kommt

Thannhausen
19.08.2017

Damit auch in Zukunft noch genügend Wasser aus dem Hahn kommt

Der durchschnittliche tägliche Wasserverbrauch in Deutschland liegt bei rund 100 Liter pro Person. Damit auch in Zukunft immer Wasser zur Verfügung steht, muss Thannhausen seine Wasserversorgung auf neue Beine stellen. Am kommenden Montag startet eine Erkundungsbohrung für einen Tiefbrunnen. (Symbolfoto)
Foto: Alexander Kaya

Der Nitratgehalt ist in der Region noch kein Thema. Problematischer erweisen sich alte Förderanlagen, die, wie jetzt in Thannhausen, für viel Geld erneuert werden müssen.

Die Nitratbelastung des Grundwassers ist ein heikles Thema. Zuletzt warnten Wasserversorger davor, die Preise für sauberes Trinkwasser würden künftig wegen der Nitratbelastung massiv steigen. Schwaben steht im Vergleich zum Rest des Freistaats beim Nitratgehalt des Trinkwassers mit Abstand noch am besten da. Das mag nicht zuletzt an der Bodenbeschaffenheit liegen, die verhindert, dass Düngemittel oder Schadstoffe schnell von der Oberfläche ins Grundwasser versickern.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.