Newsticker
RKI: 2768 Neuinfektionen und 21 Todesfälle binnen eines Tages
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Thannhausen: Das Rathaus rüstet sich für die Zukunft

Thannhausen
27.07.2018

Das Rathaus rüstet sich für die Zukunft

Derzeit blau eingerüstet, wird sich das Thannhauser Rathaus nach der Sanierung den Bürgern der Stadt in einem einfarbigen Ockerton präsentieren. Im Inneren wird ein Aufzug eingebaut, mit dem man bis in das zweite Obergeschoss kommt.
Foto: Stefan Reinbold

Das denkmalgeschützte Gebäude im Zentrum Thannhausens wird bei der Sanierung barrierefrei gemacht und energetisch auf Vordermann gebracht. Was dabei außerdem gewechselt wird.

Das Gerüst mit den blauen Netzen um das historische Rathaus zeugt von den Sanierungsarbeiten am historischen Rathaus in Thannhausen. Der Stadtrat hatte beschlossen, das denkmalgeschützte Gebäude barrierefrei zu machen und energetisch zu sanieren. Ein vom Freistaat aufgelegtes Förderprogramm, das einen Zuschuss von 90 Prozent der Sanierungskosten in Aussicht gestellt hatte, war mit ausschlaggebend, dass die Stadt das Projekt seinerzeit auf den Weg brachte. In der Zwischenzeit hat sich allerdings die Fördersumme deutlich reduziert, nachdem nur noch die Herstellung der Barrierefreiheit bezuschusst wird. Bürgermeister Georg Schwarz plant insgesamt mit einer Förderung aus verschiedenen Töpfen in Höhe von rund 450.000 Euro. Die Gesamtkosten summieren sich auf eine Summe von rund 1,1 Millionen Euro. Trotzdem ist der Bürgermeister nicht ganz unzufrieden. Immerhin wird das historische Gebäude jetzt mit einem Aufzug im Auge des Treppenhauses versehen. Weil hier jedoch wenig Platz zur Verfügung steht, kann nur ein ziemlich langsames Exemplar eingebaut werden. „Wir haben schon überlegt, ein Bistro dort einzurichten, damit den Leuten da drin nicht langweilig wird“, witzelt Schwarz. Dennoch sei der Einbau an dieser Stelle der einzig vernünftige Platz dafür gewesen. Möglicherweise sorgt das gemächliche Tempo des Fahrstuhls dann dafür, dass er nur von denen genutzt wird, die ihn auch wirklich brauchen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.