Newsticker
Selenskyj: Ukrainische Streitkräfte haben russischer Armee "das Rückgrat gebrochen"
  1. Startseite
  2. Krumbach
  3. Thannhausen: Eichenprozessionsspinner: Werden die Eichen am Beatussteig in Thannhausen erhalten?

Thannhausen
27.10.2020

Eichenprozessionsspinner: Werden die Eichen am Beatussteig in Thannhausen erhalten?

Die Dämmung der Fassade und die Sanierung des Flachdachbereichs waren ursprünglich nicht vorgesehen gewesen beim Umbau des ehemaligen Schullandheims zum dritten Kindergarten von Thannhausen.
Foto: Dr. Heinrich Lindenmayr

Plus Im neuen Baugebiet Beatussteig sind sechs Eichen vom Eichenprozessionsspinner befallen. Der Bauausschuss soll nach Prüfung neuer Gutachten erneut über die Bäume entscheiden.

Sechs Eichen im neuen Baugebiet Beatussteig in Thannhausen sind vom Eichenprozessionsspinner befallen. Der Bauausschuss hatte am 7. Juli 2020 beschlossen, die Bäume fällen zu lassen. In der jüngsten Stadtratssitzung stellte Stadtrat Daniel Reithmeier (Grüne) den Antrag, die Fällung der Bäume vorläufig auszusetzen. Zur Begründung verwies er auf ein Schreiben von Bernd Kurus-Nägele, Geschäftsführer beim Bund Naturschutz, ein Gutachten der Baumpflegefirma Dauner und ein Angebot der Firma „Rentokil Schädlingsbekämpfung“.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.