Newsticker
Habeck: Ministerien erst Thema am Ende von Ampel-Gesprächen
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Thannhausen: Thannhausen muss Abwasserkanäle sanieren

Thannhausen
18.09.2019

Thannhausen muss Abwasserkanäle sanieren

Schacht in der Nähe der evangelischen Kirche. Für die Beseitigung von Schäden im Abwasserkanalnetz muss die Stadt in den kommenden Jahren rund 2,5 Millionen Euro ausgeben. 
Foto: Monika Leopold-Miller

Plus Gut eineinhalb Jahre lang wurde die Unterwelt Thannhausens inspiziert. Für die Instandhaltung der Rohrleitungen sind rund 2,5 Millionen Euro erforderlich.

Da kommt ein weiterer Brocken auf die Thannhauser Gebührenzahler zu. Für rund 2,5 Millionen Euro müssen in den kommenden Jahren Sanierungsarbeiten am Kanalnetz durchgeführt werden. Im Rahmen der pflichtgemäß alle zehn Jahre umgesetzten Erkundung der Abwasserkanäle wurden die Leitungen in einem Zeitraum zwischen Dezember 2015 und Ende Mai 2017 von einem Roboter mit Kamera abgefahren und gefilmt. Die Ergebnisse der Auswertung durch die Firma Steinbacher Consult trug Claudia Müller im Stadtrat vor. Wie ein Zahnarzt, der seinem Patienten schonend beibringt, dass er jetzt gleich feste bohren muss, trug die Ingenieurin in sachlich-beruhigendem Ton vor, welche Schäden in Thannhausens Unterwelt gefunden wurden. Teilweise sind die Betonrohre im Inneren korrodiert. An manchen Stellen haben sich Wurzeln zwischen den Stößen in den Kanal geschoben. Mitunter tritt dabei massiv Grundwasser in das Abwassersystem ein. Risse, Löcher, teilweise fehlen ganze Rohrwände.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.