Newsticker

Rekord bei Corona-Zahlen: 14.714 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Türkeiproteste: Ausstellung im Museum

07.02.2015

Türkeiproteste: Ausstellung im Museum

„Her yer taksim, her yer direnis!“ – „überall ist Taksim, überall ist Widerstand!“, schallt es aus Abertausend Kehlen. Die Menschen stehen dicht gedrängt, mit Fahnen und selbst gebastelten Transparenten, die den Blick auf die Bühne verdecken. Schätzungsweise 50000 Menschen hatten sich am 22. Juni 2013 für eine Solidaritäts-Demo für die Menschen in der Türkei auf dem Kölner Heumarkt versammelt. Unter diesen Menschen waren auch etwa 50 Krumbacher vom alevitischen Kulturverein.

Die Kritik richtet sich gegen den türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan. Erdogan spaltet mit seinem islamisch-konservativen Kurs die Türken. Auch in Krumbach lebende Menschen mit türkischen Wurzeln vertreten unterschiedliche Standpunkte. Nun wird dieses Thema in einem Projekt im Mittelschwäbischen Heimatmuseum aufgegriffen. Die neue Fotoausstellung wird am Freitag, 13. Februar, um 19 Uhr eröffnet.

Die Bilder illustrieren die Vielschichtigkeit der Gezi-Proteste sowie die maßlose Polizeigewalt. Aufgenommen wurde das Material vom türkischen Foto-Kollektiv Narphotos, dessen Arbeiten auch im Time Magazine, Geo oder National Geographic zu sehen sind. Reporter ohne Grenzen stellte Narphotos im Jahresbericht 2014 ausführlich vor. Die Ausstellung wurde vom HDB Ulm/Neu Ulm übernommen und nach Krumbach überführt. Der sozialdemokratisch-kemalistisch geprägte Verein hatte die Bilder ursprünglich im Zuge der Deutsch-Türkischen Wochen 2014 gezeigt.

Zur Ausstellungseröffnung im Heimatmuseum gibt es am Freitag, 13. Februar, ab 19 Uhr Livemusik mit Elif Polar und eine kleine Einführung in die Thematik. Der alevitische Kulturverein sorgt für ein Büffet mit türkischen Spezialitäten. Der Eintritt ist frei. Die Ausstellung läuft bis zum 8. März. Jeweils Donnerstag bis Sonntag von 14 bis 17 Uhr steht das Heimatmuseum interessierten Besuchern offen. (het)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren