Newsticker
Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Impfung mit AstraZeneca erhalten
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Unbekannte versuchen Opferstock in Kirche in Ursberg aufzubrechen

Ursberg

31.01.2021

Unbekannte versuchen Opferstock in Kirche in Ursberg aufzubrechen

Ein Unbekannter hat sich in einer Kirche in Ursberg am Opferstock zu schaffen gemacht.
Foto: Julian Leitenstorfer (Symbol)

Die Polizei sucht nach einem unbekannten Täter, der versucht hat, den Opferstock in einer Kirche in Ursberg aufzubrechen.

Ein bislang unbekannter Täter hat am Mittwoch versucht, den Opferstock in der Kirche St. Johannes in Ursberg aufzubrechen. Wie die Polizei mitteilt, wurde durch einen Verantwortlichen der Kirche festgestellt, dass jemand versucht hatte, den in der Kirche befindlichen Opferstock aufzuhebeln. An dem Opferstock konnten entsprechende Hebelspuren vorgefunden werden, jedoch gelang es dem Täter nicht bis zur Geldkassette vorzudringen.

Opferstock in Ursberg beschädigt: Polizei sucht Zeugen

Am Opferstock entstand nach Angaben der Polizei ein geringer Sachschaden. Aufgrund der frischen Hebelspuren dürfte die Tatzeit innerhalb der letzten vier Wochen liegen, vermuten die Beamten. Zeugen, die diesbezüglich verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten sich auf der Polizeiinspektion Krumbach unter der Telefonnummer 08282/905-0 zu melden. (zg)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren