Newsticker
Merkel über drohende dritte Welle: "Wir können das noch verhindern"
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Unbekannter löst in einem Ellzeer Stadel Radmuttern

Ellzee

09.08.2020

Unbekannter löst in einem Ellzeer Stadel Radmuttern

In der Nachbarregion sind in jüngster Zeit zahlreiche Fälle von gelockerten Radmuttern aufgetreten. Jüngst auch in Ellzee.
Bild: Ralf Lienert (Symbolfoto)

Glücklicherweise merkte der Landwirt vor Benutzung des Anhängers, dass die Fahrt nicht sicher sein würde. Wo es außerdem Fälle dieser Art Sabotage gab.

Im Zeitraum vom 2. August bis 7. August sind in einem frei zugänglichen unversperrten Stadel bei Ellzee die Radmuttern eines dort abgestellten landwirtschaftlichen Anhängers von einem Unbekannten gelockert worden. Glücklicherweise, so die Polizei, konnte vor einer Nutzung des Kornanhängers dieser Umstand erkannt werden, sodass es zu keiner Gefahrensituation im öffentlichen Straßenverkehr gekommen ist. In jüngster Zeit gab es viele solcher Fälle im Bereich Dillingen Donauwörth. (adö)

Lesen Sie dazu auch:

Unbekannter Täter lockert Radmuttern an geparktem Auto in Nördlingen

Zwei Radmuttern auf einem Parkplatz in Nordendorf gefunden

Dutzende Radmuttern gelöst: Polizei sucht Serientäter in Schwaben

Gelockerte Radmuttern– das rät die Polizei

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren