Newsticker
Rund 53.000 Impfdosen in Bayerns Impfzentren weggeworfen
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Versorgung: Hinter den Kulissen des Klärwerks

Versorgung
11.10.2018

Hinter den Kulissen des Klärwerks

Bei der Besichtigung der städtischen Kläranlage trafen sich Bürgermeister und Vertreter der Kommunen, deren Gemeinden an das Klärwerk bei Billenhausen angeschlossen sind. Das Fachpersonal erläuterte insbesondere die Arbeitsweise der neu installierten Schneckenpresse zur Klärschlamm-Entwässerung.
Foto: Manfred Keller

Bürgermeister besichtigen die wichtige Anlage in Krumbach

Sie gilt als leistungsfähige und optimal ausgerüstete wie auch bestens geführte Anlage: Das Klärwerk der Stadtwerke Krumbach in den Fluren Billenhausens. Diesen Ansprüchen nachhaltig gerecht zu werden, setzt beständig finanzielle Investitionen und Maßnahmen zur Optimierung voraus. Um sich eben über den aktuellen Stand technischer Vorgaben, wirtschaftlicher Leistungen und die sich daraus entwickelnden Aufrüst- und Ausbaumaßnahmen der letzten Jahre zu informieren, hatten Krumbachs Bürgermeister Hubert Fischer und Werkleiter Dietmar Müller, die Bürgermeister von jenen Gemeinden zu einer gemeinsamen Besichtigung eingeladen, die an das Klärwerk Krumbach angeschlossen sind (Breitenbrunn, Aletshausen, Waltenhausen und Neuburg/Kammel).

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.