Newsticker

Corona-Krise: Starker Anstieg der Arbeitslosenzahlen befürchtet
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Viele Ehrungen beim FC Ebershausen

Ebershausen

17.01.2020

Viele Ehrungen beim FC Ebershausen

Der FC Ebershausen ernannte zwei verdiente Sportler zu Ehrenmitgliedern. Auf dem Foto von links: Vorstand Martin Keppeler, Albert Schregle, Georg Birkner und der Vorstand Finanzen Markus Singer.
Bild: Tobias Schlosser

Viele Mitglieder sind bereits jeweils 50 Jahre dabei. Zwei wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Bei der Jahresversamlung des FC Ebershausen (FCE) im Gasthaus Albrecht hielt FCE-Vorstand Martin Keppeler im gefüllten Saal einem kurzen Rückblick über die vielen Aktivitäten und sportlichen Ereignisse im Jahr 2019. Der Punkt Ehrungen nahm weiteren breiten Raum auf der Tagesordnung ein. Der FC Ebershausen ehrte Mitglieder für 25-, 40- und 50-jährige Mitgliedschaft. Ebenso erhielt Martin Keppeler die Verbandsjugendnadel in Gold für 15-jährige Tätigkeit als Jugendtrainer.

Die Vorstandschaft des Vereins freute sich besonders, zwei sehr verdiente Mitglieder zu Ehrenmitglieder zu ernennen. Albert Schregle gehörte zur Gründungsmannschaft des FC Ebershausen und absolvierte 204 Spiele für den Verein. Zu seiner aktiven Zeit galt er als harter aber fairer Abwehrspieler. Auch nach seiner Fußballkarriere blieb er bis heute ein großer Förderer des Vereins.

562 Spiele für den FC Ebershausen gekickt

Georg Birkner war für den Verein 16 Jahre im Vorstand tätig, anschließend acht Jahre als Jugendleiter und fünf Jahre als Kassenprüfer. Von 2004 bis 2010 leitete er die Abteilung Fußball des FC Ebershausen. In seiner aktiven Zeit absolvierte Birkner 562 Spiele für den FCE und zählt damit zu den Top Kandidaten der häufigsten Spiele im Ebershauser Verein.

Viele Ehrungen beim FC Ebershausen

Nach den Ehrungen folgten verschiedene Einlagen und Vorführungen. So führte die F-Jugend einen „Schneetanz“ vor und überreichte anschließend ihrem Trainer Thomas Strobel ein tolles Geschenk. Die Abteilung Damengymnastik sorgte auf der Bühne mit ihrer Einlage für Bewegung und band auch unwissende Gäste aus dem Publikum mit ein.

Anschließend ließ Abteilungsleiterin Brigitte Hobmeier das Jahr der Damengymnastik Revue passieren.

Bei einem genau auf den Verein zugeschnittenen Rätsel prüfte der Quizmaster Bernd Schregle das Wissen von einzelnen Vereinsmitglieder. Den Abend rundete schließlich noch eine Einlage der Fußballer ab.

lEhrungen für 25 Jahre Mitgliedschaft: Monika Finkele, Ingrid Dreher, Thomas König, Tobias Klamert, Joachim Ost, Martin Keppeler, Andreas Schmid, Tobias Schlosser.

lEhrungen für 40 Jahre Mitgliedschaft: Manfred Schuster, Marlene Schorer, Albert Schmid, Ulrike Schäfer, Margarete Lachenmaier, Reingard Kubicek, Maria Keppeler, Rosemarie Glogger, Hermann Fechner.

lEhrungen für 50 Jahre Mitgliedschaft: Josef Thoma, Fritz Spiegel, Günther Rindle, Birkner Georg. (zg)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren