1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Waltenhausen: Keilerei zwischen Asylbewerbern beim Fußball

Waltenhausen

31.07.2019

Waltenhausen: Keilerei zwischen Asylbewerbern beim Fußball

Zwischen Asylbewerbern kam es bei einem Fußballspiel in Waltenhausen zu einer Keilerei: Dies bestätigte jetzt die Polizei auf Anfrage unserer Redaktion (Symbolbild).
Bild: Alexander Kaya

Drei Polizeistreifen rücken aus. Vor Ort stellt sich die Lage dann glücklicherweise weniger dramatisch dar als zunächst befürchtet.

Zu einer Schlägerei zwischen Asylbewerbern während eines Fußballspiels kam es am Freitagabend in Waltenhausen. Dies bestätigte die Krumbacher Polizeiinspektion jetzt auf Nachfrage unserer Redaktion. Die Polizei sei von einem Bürger aus Waltenhausen verständigt worden, vor Ort seien drei Streifen im Einsatz gewesen, erläutert Claus Schedel, Sprecher der Krumbacher Polizeiinspektion.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Glücklicherweise habe sich herausgestellt, dass keine Verletzten gegeben habe und auch der Einsatz eines Rettungswagens nicht nötig gewesen sei. Wie Schedel weiter schildert, sind die Asylbewerber offensichtlich während eines Fußballspiels in Streit geraten und hätten nach hitzigen Gesprächen aufeinander eingetreten. Vor Ort sei auch eine Eisenstange sichergestellt worden. Es habe aber niemand Anzeige erstattet und die Situation habe sich schließlich wieder beruhigt, erklärt Schedel. (zg)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren