1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Wechsel an der Spitze des Staatlichen Bauamtes Krumbach

Krumbach

12.04.2019

Wechsel an der Spitze des Staatlichen Bauamtes Krumbach

Copy%20of%20IMG_7612(1).tif
2 Bilder
Jens Ehmke, Leiter des Staatlichen Bauamtes Krumbach, blickt auf einer Karte auf seine Heimat Nordfriesland. Sein weiterer Weg führt ihn jetzt nach Nürnberg.
Bild: Bauer

Jens Ehmke wechselt an die Landesbaudirektion nach Nürnberg. Sein Vorgänger ist auch sein Nachfolger.

Wechsel im Staatlichen Bauamt: Nach rund vier Jahren an der Spitze der Behörde wechselt Jens Ehmke am Montag an die Landesbaudirektion nach Nürnberg.

Ehmke wurde 1957 in Langenhorn in Nordfriesland geboren. Sein Lebensweg führte ihn quer durch die Republik. Unter anderem war er von 2001 bis 2006 Sachgebietsleiter „Betrieb“ an der Autobahndirektion Nordbayern. In seiner Krumbacher Zeit war der Bau von Umgehungsstraßen ein zentrales Thema. Dem Staatlichen Bauamt gehören rund 100 Mitarbeiter an. Es ist für die Kreise Günzburg, Neu-Ulm und Dillingen zuständig.

Wie uns Ehmke in einer kurzen E-Mail mitteilte, ist Wilhelm Weirather sein Nachfolger. Weirather, 1958 in Fellheim bei Memmingen geboren, war bereits von 2007 bis 2015 Leiter des Staatlichen Bauamtes in Krumbach. 2015 wechselte er als Leiter des Sachgebiets Straßen- und Brückenbau zur Regierung von Schwaben. (pb)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren