Newsticker
Bundeskabinett beschließt Testpflicht bei Einreise ab 1. August
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Wiesenbach: Hund wurde vergiftet

Wiesenbach
30.06.2016

Hund wurde vergiftet

Erst Anfang des Jahres sind Giftköder in Mering ausgelegt worden. Ein Hund in Wiesenbach zeigte nun auch Vergiftungserscheinungen und starb einen Tag später in einer Tierklinik
Foto: Christine Geiger (Archiv-Symbolbild)

Die Polizei warnt vor möglicherweise ausgelegten Giftködern und sucht Hinweise. Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht?

MIt einem traurigen Fall ist die Polizei Krumbach befasst und sucht nach Zeugen. Am Mittwoch teilte die Besitzerin eines Hundes der Polizeiinspektion Krumbach mit, dass ihr Tier vergiftet worden sei. Die Frau war noch am Dienstag, in der Früh mit ihrem Hund auf Feldwegen westlich von Unterwiesenbach unterwegs. Nachmittags zeigte der Hund dann laut Polizei Vergiftungserscheinungen und kam zur sofortigen Behandlung in eine Tierklinik. Dort starb der Hund am nächsten Tag. Es muss davon ausgegangen werden, so die Polizei in ihrem Bericht, dass der Hund einen ausgelegten giftigen Köder fraß. Bisher sind der Polizei keine ähnlichen Vorfälle im Nahbereich Wiesenbach bekannt. Sachdienliche Hinweise können der Polizeiinspektion Krumbach unter Telefon 08282/905-0 mitgeteilt werden.(adö)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.