Newsticker

EU sichert sich bis zu 160 Millionen Dosen des Corona-Impfstoffs von Moderna
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Willkommenes Geschenk für SpVgg Wiesenbach

11.12.2007

Willkommenes Geschenk für SpVgg Wiesenbach

Weihnachten ist zwar erst in knapp eineinhalb Wochen, aber bei Fußball-Bezirksligist SpVgg Wiesenbach war jetzt schon Bescherung. Für den Kampf um den Klassenerhalt haben die Wiesenbacher mit Sedat Cakmak eine willkommene Verstärkung erhalten.

Cakmak war zuletzt Spielertrainer beim chronisch erfolglosen Bezirksliga-Aufsteiger Türk GB Günzburg, warf aber Anfang November das Handtuch. Der 32-Jährige trat aber nach eigenen Angaben nicht wegen Erfolglosigkeit zurück, sondern aufgrund der schwachen Trainingsbeteiligung.

Cakmak, der vor mehr als zwei Jahren vom FC Gundelfingen zu den Günzburgern wechselte, und mit dem Team den Durchmarsch von der Kreisklasse in die Bezirksliga schaffte, erhielt die sofortige Freigabe.

Somit wird er schon bei den Hallenauftritten der SpVgg Wiesenbach das Trikot der Schwarzbachtaler tragen und trifft bei der Vorrunde zur Schwäbischen Hallenmeisterschaft am 28. Dezember in Günzburg in Gruppe 2 auf seinen alten Verein.

"Wir haben Cakmak natürlich mit offenen Armen empfangen", freute sich SpVgg-Abteilungsleiter May Jenuwein über das vorzeitige Weihnachtsgeschenk. Der Neuzugang sei überall einsetzbar und eine wichtige Stütze im Bemühen um den Klassenerhalt. Die Kontakte zum ehemaligen Spielertrainer hat Wiesenbachs Mittelfeldakteur Gökhan Öztürk hergestellt, dessen großer Wunsch es war, einmal mit seinem Landsmann in einer Mannschaft zu spielen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren