Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz sinkt weiter – Karliczek: Vorkehrungen für Fernunterricht verstärken
  1. Startseite
  2. Krumbach
  3. Zeitungsente: Über den Dächern von Krumbach schweben

Zeitungsente
13.06.2014

Über den Dächern von Krumbach schweben

Paula Print geht in die Luft: Josef Weiß erklärt ihr, wie ein Heißluftballon funktioniert.
Foto: Anna Schmid

Paula Print fährt in einem Heißluftballon mit. Wie Josef Weiß auf die ungewöhnliche Leidenschaft kam

Paula hat wirklich schon fast alles ausprobiert – sie war zelten, sie ist Autorennen gefahren, und sie hat im Wald Tiere gesucht und beobachtet. Aber eine Sache gibt es, die lag Paula schon immer am Herzen. Da sie eine Zeitungsente ist und Zeitungsenten leider nicht fliegen können, hat sie sich schon immer gewünscht, einmal die Welt von oben zu sehen und zu fliegen. Nur wie stellt man das am geschicktesten an? Spontan kam ihr Josef Weiß in den Sinn, der bereits seit 20 Jahren Ballonfahrten rund um Krumbach anbietet. Denn Heißluftballonfliegen ist nicht nur interessant wegen des riesigen, mit Gas gefüllten Ballons, es erfordert viel Können, Geschick im Abschätzen von Höhen und einen guten Gleichgewichtssinn. Das alles – und noch viel mehr – hat Josef Weiß Paula auf einer Ballonfahrt gezeigt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.