Newsticker
Hälfte der Bundesländer mit Inzidenzwert unter 100
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Ziemetshausen: Ziemetshausen: Segelfliegerin muss in Getreidefeld landen

Ziemetshausen
02.08.2019

Ziemetshausen: Segelfliegerin muss in Getreidefeld landen

Eine Segelfliegerin musste bei Ziemetshausen in einem Getreidefeld landen: Dies meldet die Polizei (Symbolbild) in ihrem Bericht.
Foto: Alexander Kaya/Symbolfoto

Fehlende Thermik macht Rückkehr zu Thannhauser Flugplatz unmöglich. Es entstand kein Schaden. Warum solche "Außenlandungen" nicht ungewöhnlich sind.

Am Donnerstag, gegen 14.45 Uhr musste eine 24-jährige Pilotin eines Segelflugzeuges auf einem Getreidefeld bei Ziemetshausen eine Außenlandung durchführen. Aufgrund der fehlenden Thermik war es ihr laut Polizei nicht mehr möglich, zu ihrem Startort, dem Flugplatz in Thannhausen, zurückzukehren. Die Landung verlief erfolgreich, sodass an dem Flugzeug kein Schaden entstand. Mit einem Anhänger wurde der Segelflieger im Anschluss zum Flugplatz verbracht. Außenlandungen von Segelflugzeugen stellen keinen besonderen Ausnahmefall dar. Sie sind sogar Teil der Ausbildung zum Segelflugpiloten. Eine solche Landung kann immer dann nötig werden, wenn die Aufwinde zum Erreichen des nächsten Flugplatzes nicht ausreichen. (zg)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren