Newsticker
RKI meldet 1008 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz liegt bundesweit bei 6,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Ziemetshausen: Ziemetshausen ist vor der Fußball-EM schon im Tipp-Fieber

Ziemetshausen
07.06.2021

Ziemetshausen ist vor der Fußball-EM schon im Tipp-Fieber

Die Macher der lokalen Online-Plattform "Support my Hometown", von links: Maximilian Vihl, Max Gartner und Tizian Fendt bieten für Ziemetshausen ein EM-Tippspiel an Noch bis Freitag kann man sich anmelden.
Foto: Colin Fendt

Eine von jungen Leuten gegründete Online-Plattform für Ziemetshausen organisiert ein Tipp-Spiel für die Bürger und Gäste zur Fußball-EM.

Die Fußball Europameisterschaft steht vor der Tür und auch in der Marktgemeinde Ziemetshausen ist das Tipp-Fieber ausgebrochen. Die von jungen Ziemetshausern gegründete Initiative "Support my Hometown2 (unterstütze meine Heimatstadt), die seit Beginn der Corona-Pandemie lokale Vereine und Unternehmen unterstützt, bietet hierfür auf ihrer Homepage ein Tippspiel an.

Die Plattformmacher haben Preise von Ziemetshauser Firmen organisiert

Wie schon beim erfolgreichen Adventskalender in der Vorweihnachtszeit gibt es auch diesmal zahlreiche Preise von Firmen, Parteien und Vereinen zu gewinnen. Noch bis zum Start der EM am Freitag kann man online am Tippspiel teilnehmen. Parallel wird die Seite „Support my Hometown“ von den Gründern Tizian Fendt, Maxi Vihl und Max Gartner weiter ausgebaut. Es entsteht derzeit eine Plattform, auf der dauerhaft die Unternehmen und Vereine aus Ziemetshausen und seinen Ortsteilen vorgestellt werden. Unter der Rubrik „Aktuelles“ und mit einem integrierten Veranstaltungskalender soll jeder Bürger aus Ziemetshausen, sowie auch jeder Gast an der Zusam einen Überblick über die derzeitigen Geschehnisse vor Ort bekommen.

Fußball-EM: Ziemetshausens Bürgermeister unterstützt die Aktion

Die Initiatoren werden von Bürgermeister Ralf Wetzel unterstützt, der sich ebenfalls einen Mehrwert für seine Marktgemeinde erhofft. Das EM-Tippspiel soll nun die Aufmerksamkeit und das Interesse weiter wecken und die Veranstalter erhoffen sich eine rege Teilnahme, die natürlich kostenlos ist. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.