Newsticker
Fast zwei Drittel der Deutschen befürworten allgemeine Corona-Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Krumbach
  3. Ziemetshausen: Ziemetshausen zeigt Geschichte der Nähmaschinen

Ziemetshausen
20.05.2016

Ziemetshausen zeigt Geschichte der Nähmaschinen

Sieht aus wie eine Mischung aus Mikroskop und Stichsäge, ist aber eine Nähmaschine. Dieses und andere Modelle sind im Heimatmuseum ausgestellt.
Foto: Peter Voh

Was in der neuen Ausstellung historischer Nähmaschinen zu sehen ist. Wie im Jahr 1853 genäht wurde.

Mit der Museumsnacht des Heimatverein Ziemetshausen diesen Samstag, 21. Mai im Webereimuseum an der Friedhofstraße startet wieder die diesjährige Museumssaison. Und dies mit einer Ausstellung historischer Nähmaschinen aus mehr als anderthalb Jahrhunderten. Gezeigt werden annähernd 70 Exponate aus den Anfängen der handmaschinellen Näherei aus Deutschland, Großbritannien, Kanada und den USA. Das älteste ausgestellte Modell aus dem Jahr 1853 ist eine von Hand bemalte Säulennähmaschine aus Großbritannien.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.