Newsticker

Städte- und Gemeindebund fordert Ausweitung der Maskenpflicht in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Zurück zu den Wurzeln

04.07.2010

Zurück zu den Wurzeln

Auch Fußballfans nahmen die Gelegenheit wahr, bei "Rock im Loch" in Langenhaslach den Sieg der Nationalmannschaft zu feiern. Foto: Nelhübel
Bild: Nelhübel

Langenhaslach Sommersonne, Supermusik und Deutschlands Einzug ins Halbfinale der Fußball-Weltmeisterschaft: Bis in die frühen Morgenstunden war Partystimmung angesagt bei "Rock im Loch", das von den Langenhaslacher Sportlern veranstaltet wurde. Nach acht Jahren mit Livebands gab es diesmal wieder Musik aus der Dose mit DJ Michael Kordick. Er brachte das Kunststück fertig, mit seiner Mischung aus Rock, Partysound und Charthits den Musikgeschmack seines Publikums so genau zu treffen.

"Wir wollten uns einfach wieder einmal verändern und unseren Musikfans etwas Neues bieten", sagte Mitorganisator Holger Jekle. Egal, ob am großen Lagerfeuer, wo sich die Pärchen zusammenfanden, oder an der Pilsbar, wo die Fußballfans die Siegtore Revue passieren ließen - überall herrschte ausgelassene Partylaune bei den gut 1400 Gästen. Dass die Cocktails an der gut bestückten Bar nicht aus der Retorte kamen, sondern samt und sonders frisch gerührt und geschüttelt wurden, war Ehrensache für die Langenhaslacher Sportler.

Gut geschulte und souveräne Sicherheitskräfte sorgten dafür, dass etwaige Meinungsverschiedenheiten in den frühen Morgenstunden nicht eskalierten. Mehrfach hatte ein 17-Jähriger am frühen Sonntagmorgen versucht, auf das Veranstaltungsgelände zu kommen. Der Sicherheitsdienst hatte den offenbar betrunkenen Mann den Eintritt verwehrt. Schließlich wurde er in Gewahrsam genommen und seinem Vater übergeben. (nelp/mcz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren