Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Ukrainische Behörden: Probleme mit der Stromversorgung den ganzen Winter lang
  1. Startseite
  2. Krumbach
  3. Balzhausen: Ottmar Schneider war der Begründer des Balzhauser Kellerbergfestes

Balzhausen
24.11.2022

Ottmar Schneider war der Begründer des Balzhauser Kellerbergfestes

Der vor Kurzem verstorbene Ehrenvorstand des Musikvereins Balzhausen, Ottmar Schneider sen., begründete 1977 das Kellerbergfest.
Foto: Musikverein Balzhausen (Archivbild)

Der Balzhauser Musikverein würdigt die Verdienste seines verstorbenen Ehrenvorstands Ottmar Schneider senior.

Vor Kurzem ist der Ehrenvorstand vom Musikverein Balzhausen, Ottmar Schneider sen., verstorben. "Der Musikverein Balzhausen verabschiedet sich von seinem langjährigen Ehrenvorstand. Gerne erinnern sich die Musikerinnen und Musiker an einen stets guten Freund, Gönner und Vorsitzenden des Vereins", betont der Musikverein in seiner Mitteilung. 

Im Jahre 1973 übernahm Ottmar Schneider das Amt des ersten Vorstands. Mit viel Energie und persönlichem Einsatz schrieb er Geschichte im Musikverein Balzhausen. Beispielsweise sah Ottmar Schneider den Nachwuchsmangel an Jungbläsern und gründete die Jugendkapelle, welche mit musikalischem Erfolg sein Vorhaben bestätigte. Nach einem erfolgreichen Wertungsspiel präsentierte er bei einem spontanen Umzug durch das Dorf stolz die Urkunde. 

Schneider stellte den Verein auf eine solide wirtschaftliche Basis

Im Jahre 1977 rief er das bis heute bekannte und beliebte Kellerbergfest in Balzhausen ins Leben. Somit stellte er den Verein auf eine solide wirtschaftliche Basis. Als "Vater des Kellerbergfestes" half er auch nach seiner Zeit als Vorstand bei der Durchführung tatkräftig mit und unterstützte den Verein. 

Ottmar Schneider war auch sehr auf das äußere Erscheinungsbild seines Musikvereins bedacht. Als einer der ersten Vereine bekamen die Musikantinnen neue Dirndl, die bis heute in ihrer Art noch immer getragen werden. 

Ottmar Schneider war ein geselliger Mensch

Die Familie Schneider hatte für den Verein immer eine offene Tür, da die Balzhauser Musikanten sowohl zum Weißwurstessen nach dem Weckruf beim Fronleichnamsfest, bei vielen Geburtstagsständchen oder Firmenjubiläum zu Gast sein durften. "Ottmar Schneider war ein sehr geselliger Mensch, der auch nach den Musikproben gerne bei seinen Musikanten saß und erzählen und zuhören konnte. Er war bis ins hohe Alter ein treuer Fan des Balzhauser Musikvereins", schreibt der Musikverein. 

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.