Newsticker
RKI registriert Höchststände bei Neuinfektionen und Inzidenz
  1. Startseite
  2. Krumbach
  3. Krumbach: Corona: In den Bussen der Krumbacher Firma BBS gibt es "Kioske aus Plexiglas"

Krumbach
28.11.2021

Corona: In den Bussen der Krumbacher Firma BBS gibt es "Kioske aus Plexiglas"

In allen BBS-Linienbussen sitzt der Fahrer (auf unserem Bild Geschäftsführer Josef Brandner) oder die Fahrerin in einem Plexiglas-Kiosk, sodass er oder sie mit den Fahrgästen kein direktes Gespräch führen kann. Dies wiederum hat den Vorteil, er oder sie braucht keine Gesichtsmaske zu tragen.
2 Bilder
In allen BBS-Linienbussen sitzt der Fahrer (auf unserem Bild Geschäftsführer Josef Brandner) oder die Fahrerin in einem Plexiglas-Kiosk, sodass er oder sie mit den Fahrgästen kein direktes Gespräch führen kann. Dies wiederum hat den Vorteil, er oder sie braucht keine Gesichtsmaske zu tragen.
Foto: Hans Bosch

Plus Wie sich die Firma BBS Brandner auf die Corona-Dauerkrise eingestellt hat. Täglich sind 300 Busse in der Region unterwegs.

Eine sehr hohe Impfquote beim Personal und eine besondere Schutzausrüstung in den Bussen: Im Gespräch mit unserer Redaktion spricht Unternehmer Josef Brandner über die Entwicklung seines Unternehmens unter den schwierigen Rahmenbedingungen der Corona-Pandemie.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.