Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Krumbach
  3. Krumbach, Ichenhausen: Drei Weltreligionen in der Musik vereint in Krumbach

Krumbach, Ichenhausen
27.03.2024

Drei Weltreligionen in der Musik vereint in Krumbach

Ein interreligiöses Friedensprojekt der schwäbischen Chorgemeinschaft Ichenhausen und deren Mitwirkenden fand in der Kirche Maria Hilf in Krumbach statt. Aufgeführt wurde „The Armed Man - A Mass for Peace“ von Karl Jenkins in der besonderen „Augsburger Version“, dirigiert von Daniel Böhm.
Foto: Tanja Hille

Plus In der Kirche Maria Hilf präsentierte die Schwäbische Chorgemeinschaft die Friedensmesse „The Armed Man - A Mass for Peace“ von Karl Jenkins.

Ein großes musikalisches Projekt fand in der Kirche Maria-Hilf in Krumbach statt. Die schwäbische Chorgemeinschaft Ichenhausen führte unter Leitung von Daniel Böhm „The Armed Man - A Mass for Peace“ von Karl Jenkins in der besonderen „Augsburger Version“ auf. Die schwäbische Chorgemeinschaft Ichenhausen steht für besondere Konzertformate. So auch dieses Mal. Die Friedensmesse „The Armed Man - A Mass for Peace“ ist ein Werk des walisischen Komponisten Karl Jenkins. Karl Jenkins zählt weltweit zu den meist aufgeführten Komponisten im Bereich Klassik-Crossover und Weltmusik.

Ein Antikriegsstück für interreligiösen Dialog

Der Komponist möchte das Stück „The Armed Man – A Mass for Peace“ einerseits als Antikriegsstück andererseits als Aufruf zum interreligiösen Dialog zwischen Muslimen, Juden und Christen verstanden wissen. Der Chor führte zusammen mit der Liedertafel Babenhausen dieses zeitgenössische anspruchsvolle Werk in einer erweiterten Fassung auf. Von einem Imam, Ibrahim Alic, wurde ein muslimischer Gebetsruf (Adhaan) vorgetragen. Das Judentum wurde solistisch gewürdigt durch einen Beitrag des israelischen Sängers und Kantors Yoed Sorek. Er sang den „Kaddisch“- ein jüdisches Totengebet. Beides wurde stimmgewaltig, eindringlich und ergreifend vorgetragen. Das Christentum als eine der drei monotheistischen Weltreligionen wurde durch den Luther-Choral „eine feste Burg ist unser Gott“ repräsentiert. Hannes Haider sang zusammen mit der evangelischen Pfarrerin Christa Auernhammer (St. Peter und Paul Ichenhausen), begleitet von Abt em. Emmeram Kränkl OSB an der Viola, den Luther-Choral. In der letzten Strophe stimmten die gesamten Konzertbesucher mit ein. Eine sehr gelungene Umsetzung. 

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.