Newsticker
RKI meldet 133.536 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz erstmals über 600
  1. Startseite
  2. Krumbach
  3. Krumbach/Unterbleichen: 54-jähriger Mann wird bei Unfall auf der B16 leicht verletzt

Krumbach/Unterbleichen
03.01.2022

54-jähriger Mann wird bei Unfall auf der B16 leicht verletzt

Auf der B16 zwischen Unterbleichen und Krumbach kam es fast zu einem Frontalzusammenstoß. Dies meldet die Polizei in ihrem Bericht.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Ein Fahrer kann zwischen Unterbleichen und Krumbach durch eine schnelle Reaktion einen Frontalzusammenstoß verhindern. Die Polizei sucht den Unfallverursacher.

Am Sonntag, um 20.50 Uhr ereignete sich auf der B16, zwischen Unterbleichen und Krumbach ein Verkehrsunfall mit einem Gesamtschaden von rund 800 Euro. Hinter einem zweispurigen Fahrzeug mit einer Höchstgeschwindigkeit von 45 Stundenkilometern fuhren laut Polizei der Unfallverursacher sowie ein weiterer Pkw. Diese Fahrzeuge fuhren in Richtung Norden. An der Bergkuppe scherte der weiße Pkw, vermutlich ein Seat, zum Überholen aus. Als er sich neben dem zu überholenden Fahrzeug befand, kam diesem ein 54-Jähriger mit dessen Pkw entgegen.

Durch Ausweichen Unfall zwischen Krumbach und Unterbleichen verhindert

Der 54-Jährige verhinderte einen Frontalzusammenstoß, indem er reaktionsschnell auf den Grünstreifen zwischen Fahrbahn und Radweg auswich. Dadurch wurde der Pkw leicht ausgehoben. Der 54-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Die Polizei sucht nun Zeugen, die nähere Angaben zum Verursacherfahrzeug machen können. Diese sollen sich bei der Polizei Krumbach unter der Telefonnummer 08282/905111 melden. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.