Newsticker

Staatsregierung mahnt: Corona-Regeln gelten auch für Nikolaus

Hallenfußball

07.02.2018

450 Spieler – 270 Tore

Dennis Kochlöffel (links) und Dietmar Steck leiteten die Turniere in der Krumbacher Gymnasiums-Turnhalle.
2 Bilder
Dennis Kochlöffel (links) und Dietmar Steck leiteten die Turniere in der Krumbacher Gymnasiums-Turnhalle.

Der Futsal-Cup der JFG Krumbach ist für die Helfer eine Mammutaufgabe. Für die Jugendlichen ist es aber vor allem eins: ein großer Spaß

Ein Mammutwochenende liegt hinter der JFG Krumbach. In der Turnhalle des Krumbacher Gymnasiums hatte sie erneut gelungene Jugendwettkämpfe auf die Beine gestellt. Unter der Schirmherrschaft der Raiffeisenbank fanden an drei Tagen sechs Turnier- und insgesamt 105 Fußballspiele in allen Altersklassen statt.

Die Zuschauer bekamen mal mehr oder weniger gute Partien zu sehen. Aber allen Jugendlichen war trotzdem immer anzusehen, dass sie mit Leidenschaft und vollem Einsatz dabei waren und ihr Bestes gaben.

Rund 450 Spieler traten mit 46 Mannschaften an, es fielen in hart umkämpften, aber meist fairen Partien fast 270 Tore. Für die Jugendlichen sind die Futsal-Regeln mittlerweile normal, es kam während der Turniere zu keinerlei Unstimmigkeiten. Besonderes Lob ernteten die vielen Helfer, die vom Aufbau am Donnerstag bis zur Schlüsselübergabe am Sonntag teilweise 37 ehrenamtliche Stunden in der Halle zubrachten.

Den ersten Titel holte sich die E-Jugend des TSV Mindelheim. Sie siegte im Finale gegen den SV Münsterhausen. Bei den Bambinis blieb der Nachwuchs des TSV Krumbach Sieger, der alle seine fünf Spiele gewann.

Ebenso siegreich waren die C-Junioren der JFG Krumbach. Sie gewannen ihr Endspiel gegen den SC Eppishausen mit 4:0. Auch bei den B-Junioren hieß der Gewinner JFG Krumbach, bei der D-Jugend war es die JFG Wertachtal.

Den letzten Titel holte sich die F-Jugend der TSG Thannhausen mit einem 3:0-Sieg gegen den TSV Krumbach.

Neben Siegerpokalen bekamen die B-, C- und D-Junioren Kinogutscheine. Außerdem wurden Bundesliga-Trikots und ein Gutschein für die Soccerhalle Thannhausen verlost.

Bereits nach dem Wochenende war man sich einig, dass man sich auch im kommenden Jahr wieder beim Futsal-Cup in Krumbach messen wird. (zg)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren