1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Lokalsport
  4. Autenrieds Jäger treffen sich in Balzhausen

Kreisklasse

10.10.2015

Autenrieds Jäger treffen sich in Balzhausen

Grätscht die SpVgg Kleinkötz (schwarze Trikots) auch die Balzhauser ab? Am Sonntag steht das Verfolgerduell der Kreisklasse West 1 an.
Bild: Erich Hermann

Kleinkötz kommt zum Verfolgerduell. Röfingen fährt zum Spiel der Kellerkinder

Am morgigen 9. Spieltag stehen in der Kreisklasse West 1 einige interessante Paarungen auf dem Plan. Das absolute Topspiel wird dabei sicherlich in Balzhausen angepfiffen, wo sich die beiden punktgleichen Verfolger des Spitzenreiters Eintracht Autenried, der TSV Balzhausen und die SpVgg Kleinkötz, gegenüberstehen.

Tabellenführer Autenried hat rein papiermäßig die Rolle des Favoriten zu tragen, sollte aber den VfR Jettingen trotzdem nicht unterschätzen. Die Jettinger konnten vergangenen Sonntag beim Einstand ihres neuen Trainers Walter Zachwey mit dem 3:0-Heimsieg gegen den TSV Krumbach voll überzeugen und wollen natürlich in dieser Spur bleiben. Im Falle einer Punkteinbuße könnte die Elf von Spielertrainer Xheladin Bylygbashi die Tabellenführung verlieren – vorausgesetzt, das Verfolgerduell hat einen Sieger.

Beim TSV Balzhausen und der SpVgg Kleinkötz weist der bisherige Saisonverlauf einige Parallelen auf. Beide Teams sind denkbar schlecht mit zwei Niederlagen in die Punktrunde gestartet, konnten in der Folge aber ihre fünf Spiele nacheinander meist souverän gewinnen. Morgen wird sich zeigen, welche Erfolgsserie weiterhin Bestand haben wird. Für die Platzherren wird mitentscheidend sein, wie sie die beiden Kötzer Torjäger Fabian Kraus (neun Treffer) und Dominik Tamm (acht) in Schach halten können. Die SpVgg Kleinkötz hat sich vor der Saison die Dienste ihres neuen Spielertrainers Ahmet Kayhan (er kam vom Bezirksligisten FC Günzburg) gesichert. Mit ihm soll das Unternehmen Kreisliga-Aufstieg, das in der vergangenen Saison knapp verfehlt wurde, geschafft werden.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Die Hausherren hingegen mussten letzte Spielsaison aus dieser Liga absteigen. Der sofortige Wiederaufstieg ist jedoch nicht die Zielsetzung der TSV-Verantwortlichen, man will einfach oben mitspielen. Die Elf von Trainer Thomas Vogel muss in nächster Zeit auf Kapitän Thomas Baur verletzungsbedingt verzichten, hofft aber, dass mit Georg Schütz, der einige Wochen nicht zur Verfügung stand, ein wichtiger Routinier wieder in das Mannschaftsgefüge zurückkehrt.

In Ichenhausen kommt es zum Stadtduell zwischen der SCI-Reserve und dem seit mehr als einem Kalenderjahr unbesiegten Aufsteiger Türk Spor Ichenhausen. Auch an der Kammel gibt es ein Gemeindederby zwischen den punktgleichen Tabellennachbarn TSV Langenhaslach und SV Wattenweiler.

In der Kreisklasse West 2 bietet sich dem Tabellenvorletzten SV Röfingen im Gastspiel beim Schlusslicht SSV Peterswörth eine Möglichkeit, sich langsam aus dem Tabellenkeller zu verabschieden. Dazu wird natürlich der dritte Saisonsieg nötig sein. Vor einer durchaus lösbaren Hausaufgabe steht auch der FC Reflexa Rettenbach, der vor heimischem Publikum die „Zweite“ des FC Lauingen empfängt. (ba)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Tischtennis_SVM_Damen1_2018.tif
Tischtennis

Einzigartige Erfahrungen?

ad__starterpaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket