Newsticker
Bundes-Notbremse tritt am Freitag in Kraft

Bogenschießen

14.11.2019

Bogenschützen messen sich

Die teilnehmenden Bogenschützen bei der Gaumeisterschaft Krumbach.
Foto: Fischer

14 Schützinnen und Schützen nehmen an Gaumeisterschaft teil

14 Bogenschützen aus den Vereinen Schützenbund Krumbach, BSC Hohenraunau und SC Thannhausen kämpften bei der Gaumeisterschaft um Titel. Wie im Vorjahr wurde der Wettbewerb an zwei verschieden Austragungsstätten durchgeführt. Die Recurve- und Compoundbogenschützen trugen die Gaumeisterschaft im Schützenheim des Schützenbunds Krumbach aus, die Blankbogenschützen im Schützenheim Thannhausen.

Die Siegerehrung im Schützenheim Krumbach wurde durch Gauschützenmeister Helmut Konrad und die Gaubogenreferenten Raimund Ditz und Claudio Fischer vorgenommen. Die erzielten Ergebnisse sind maßgebend zur Qualifikation und Teilnahme an der Bezirksmeisterschaft in Füssen. (zg)

RecurvebogenSenioren 1. Raimund Ditz (SB Krumbach) 353 Ringe CompoundbogenHerren 1. Thomas Schneider (BSC Hohenraunau) 576, 2. Jürgen Olzmann (BSC Hohenraunau) 558 Master 1. Claudio Fischer (SB Krumbach) 569, 2. Peter Schneider (BSC Hohenraunau) 552 Schüler 1. Lorenz Frieder (BSC Hohenraunau) 528 BlankbogenHerren 1. Oliver Schmid (SB Krumbach) 440, 2. Alexander Sperlich (SB Krumbach) 430 Damen 1. Monika Meyer (SC Thannhausen) 483, 2. Laura Schmid (SB Krumbach) 353 Master 1. Albert Takàcs (SC Thannhausen) 467, 2. Erhard Meyer (SC Thannhausen) 455, 3. Horst Meyer (SC Thannhausen) 113 Juniorinnen 1. Lara Sperlich (SB Krumbach) 176

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren