1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Lokalsport
  4. Ebershauser Lokalmatadore bestehen gegen internationale Konkurrenz

Ultralauf

25.03.2015

Ebershauser Lokalmatadore bestehen gegen internationale Konkurrenz

Copy%20of%20_MG_6244.tif
3 Bilder
Johann Beck vom FC Ebershausen holte über die 50 Kilometer den zweiten Platz mit persönlicher Bestzeit.

Achim Zimmermann wird seiner Favoritenrolle gerecht. Seine Teamkollegen überraschten

Der 3. Sparkassen-50- Kilometer-Lauf des FC Ebershausen hat trotz kalter und windiger Bedingungen 67 Teilnehmer angelockt. Für die Ultraläufer des „fcerunning“-Teams war es eine überaus erfolgreiche Veranstaltung. Mit Startern aus Österreich, Slowenien und Tschechien war der Lauf international besetzt.

In der Frauenklasse war die amtierende deutsche Meisterin über 100 Kilometer, im Sechs-Stunden-Rennen und im Ultra-Trail, Pamela Veith vom TSV Kusterdingen, klare Favoritin. Der Start in Ebershausen gehörte zur Vorbereitung auf die deutsche 100-Kilometer-Meisterschaft in drei Wochen in Heidelberg. Mit einem neuen Streckenrekord für Frauen blieb die Stoppuhr bei 3:46:12 Stunden stehen. Dabei war sie drei Minuten schneller als vor einer Woche bei den deutschen Meisterschaften über die gleiche Distanz. Petra Neumann vom ESV Lok Zwickau erreichte die Vorjahreszeit nicht und belegte den zweiten Platz vor Sybille Mai (TG Viktoria Augsburg/4:24:56 Stunden).

In der Männer-Klasse waren 48 Ultrasportler an den Start gegangen. FCE-Läufer Achim Zimmermann wurde seiner Favoritenrolle gerecht und beherrschte das Rennen von der ersten Minute an. Mit seinen gleichmäßigen Rundenzeiten baute er seinen Vorsprung Runde für Runde aus. Sein Konkurrent Miroslav Kadlec (Tschechien) ging das Rennen zu schnell an und fiel immer weiter zurück. Die FCE-Läufer Johann Beck, Engelbert Walter und Jens-Uwe Brack liefen ein gleichmäßiges Rennen um die „ Stockerlplätze“. Achim Zimmermann siegte in 3:24:43 Stunden unangefochten. In der letzten Runde entschied Johann Beck das FCE-Duell für sich und sicherte sich Platz zwei in 3:39:12 Stunden. Auch Engelbert Walter auf dem dritten Rang erreichte eine neue persönliche Bestzeit in 3:39:57. Der vierte Platz ging an Miroslav Kadlec (MK Seitl Ostrava/3:42:25) vor Jens Uwe Brack (FCE/3:45:27).

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Ulrich Höhn (Triathlon Günzburg) belegte Platz zwölf in 4:11:57 Stunden, Ludwig Aumiller von „run4fun Rettenbach“ Platz 13 (4:14:17). Walter Unger aus Krumbach (LAZ Kreis Günzburg) kam auf Platz 21 in 4:29:48 Stunden.

Über zehn Kilometer siegte Bernhard Springler (TSV Behlingen-Ried) in 41:36 Minuten vor Tobias Loos (Illertissen) und Gerhard Bachthaler (SV Deisenhausen/47:27). Siegerin bei den Frauen wurde Gabriele Offenwanger vom TSV Behlingen Ried in 46:16 vor Olga Bercher SV Mindelzell in 49:07 Minuten. Den Zweier-Teamlauf gewann run4fun Rettenbach in der Besetzung Richard Hartmann und Georg Haindl nach 4:34:02 Stunden.

Den Mannschaftspreis in Form eines Obstkorbs sicherte sich der FC Ebershausen in der Besetzung Achim Zimmermann, Johann Beck, Engelbert Walter in 10:43:52 Stunden vor dem Team des ASC Ulm/ Neu-Ulm.

Bei der Siegerehrung im Sportheim zeigten sich die FCE-Organisatoren sehr zufrieden mit der Veranstaltung. Neben den ausgelobten Prämien für Männer und Frauen gab es für die Plätze eins bis drei in den Klassen Sachpreise. Trotz der ungünstigen Bedingungen konnten einige Läufer ihre Bestzeiten verbessern, was für die schnelle Strecke in Ebershausen spricht. (bir)

Weitere Infos und Bilder vom Ultralauf in Ebershausen und die Ergebnislisten finden Sie im Internet unter

www.fcerunning.de

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20ema085.tif
Handball

„Jetzt erst recht“ im ersten Heimspiel

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden