Newsticker

EU sichert sich bis zu 160 Millionen Dosen des Corona-Impfstoffs von Moderna

15.02.2018

Endrunde ist erreicht

Wie die Mindelzeller ihre Erfolge im Tischtennis fortsetzten

Die erste Tischtennis-Herrenmannschaft des SV Mindelzell besiegte in der K.o.-Runde um die Bezirkspokalendrunde den Kreispokalsieger des Landkreises Augsburg Post SV Augsburg. Sie lösten damit das Ticket für die Endrunde um den Bezirkspokal am 25. Februar in Bobingen.

Für das Damenteam lief es dagegen nicht rund. Die Zellerinnen kassierten beim VSC Donauwörth in der 1. Bezirksliga ihre zweite Saisonniederlage.

Nach dem Kreispokalgewinn qualifizierten sich die Zeller für das Spiel um die Bezirkspokalendrunde gegen den Post SV Augsburg. Für den SV Mindelzell kämpften Benjamin Schneider, Alexander Schweiger und Philipp Kerler um den Einzug in die Endrunde. Das Spiel startete zunächst mit den drei Einzelpartien, die jeder Zeller zu seinen Gunsten entscheiden konnte. Den noch fehlenden Punkt ergatterte sich schließlich das Doppel Schweiger/Kerler zum souveränen Endstand von 4:0.

„Wir freuen uns, dass wir dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung nun die Möglichkeit haben, um den Bezirkspokal zu spielen“, resümierte der zufriedene Mindelzeller Spitzenspieler Alexander Schweiger.

Für die Mindelzeller Damen punkteten bei der 2:8-Niederlage im Auswärtsspiel gegen den Landesligaabsteiger Donauwörth lediglich das Doppel Hofbaur/Kerler sowie Steeger im Einzel. Mannschaftskapitänin Steeger zeigte sich enttäuscht: „Wir haben heute unsere schwächste Saisonleistung gezeigt und verdient verloren. Wir wollen es im nächsten Spiel wieder besser machen.“

Die Chance auf Wiedergutmachung haben die Zellerinnen bereits diesen Freitag: die SG Dösingen, die man in der Hinrunde hauchdünn mit 8:6 besiegen konnte, ist zu Gast in der Ursberger Turnhalle. Trotz der Niederlage befinden sich die Damen des SV Mindelzell weiterhin auf dem Relegationsplatz zur Landesliga. (togl)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren