1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Lokalsport
  4. Ettenbeuren schon leicht unter Zugzwang

01.09.2012

Ettenbeuren schon leicht unter Zugzwang

Hofft auf einen Heimsieg: Stephan Keller vom SV Ettenbeuren.

Ettenbeuren Nichts war es am vergangenen Mittwoch mit einem weiteren „Zu-Null-Spiel“ der Bezirksliga-Fußballer aus Ettenbeuren. Die Elf verlor ihr Heimspiel gegen den TSV Meitingen 1:2. Jetzt gibt’s eine neue Chance: Am Sonntag empfangen die Kammeltaler den TSV Neusäß.

Nach dem Sieg der Ettenbeurer beim TSV Dinkelscherben vor einer Woche attestierte Coach Mark Hugel seiner Truppe eine gute Leistung. Hauptaugenmerk legten die Kammeltaler damals auf die Defensive. Auch gegen den TSV Meitingen sollte die Abwehr sicher stehen – es blieb beim sollte. Gegen den TSV Neusäß sind die Ettenbeurer nun schon leicht unter Zugzwang.

Die Augsburger Vorstädter konnten bisher erst einmal gewinnen. Gegen Aufsteiger Donaumünster-Erlingshofen gab es ein 2:1. Die Neusäßer wurden in der vergangenen Saison Meister und verloren in der Aufstiegs-Relegation zur Landesliga. Vor Saisonbeginn gab es beim TSV aber einige Querelen. Neben einigen Stammspielern verließ auch der sportliche Leiter Stefan Scheurer den Verein.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Ein weiterer Grund für das bisher schwache Abschneiden in der Bezirksliga könnte die Doppelbelastung der Neusäßer sein. Erst am vergangenen Mittwoch musste der TSV im Pokal die Segel streichen. Gegen das Landesliga-Team des FC Pipinsried setzte es ein 0:4.

Ab sofort kann sich der TSV also auf den Kampf um den Verbleib in der Bezirksliga konzentrieren. Diese Überschrift könnten auch die Ettenbeurer über die kommenden Partien in der Bezirksliga schreiben. Anstoß: So. 15 Uhr (ulan)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20_MG_0719.tif
Schießen

Gau Krumbach ehrt Könige

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen