Newsticker

Bund schlägt Ausschankverbot für Alkohol und Beschränkung auf 25 Personen bei privaten Festen vor

01.07.2010

Europas Elite

Günzburg Großer Jubel bei den Hip-Hoppern der B&G Dance Company. Bei den offiziellen Europameisterschaften in Amsterdam holte die Gruppe der Jungseniorinnen, die RedCheecky Mamas den dritten Platz und bestätigten damit ihren Deutschen Meistertitel, den sie vor einigen Wochen gewannen.

Souverän, ausdrucksstark und ohne Fehler absolvierten die Tänzerinnen ihre Choreografie und wurden zur Belohnung auf das Treppchen gewertet. Der Lohn für monatelanges Training und viel Schweiß. Die RedCheeky Mamas gehören zu Europas Elite. Sie waren das Aushängeschild der B&G Dance Company. Doch auch die Auftritte einiger anderer Günzburger Gruppen können als großer Erfolg gewertet werden. Für viele war der Auftritt in Amsterdam der erste auf internationalem Parkett. Auf jeden Fall waren die Meisterschaften der Durchstarter für Trainerin Michaela Majsai und ihr Team.

Knapp 3000 aktive Tänzer (darunter 488 aus Deutschland) trafen sich in Amsterdam zu den Europameisterschaften des Verbandes IDO (International Dance Organisation). Aus 29 Ländern reisten die Sportler in die Niederlande und zeigten in den Kategorien Hip Hop, Elektro-Boogie und Breakdance ihr Können. Die Favoriten kamen aus den Ländern im Osten des Kontinents. Und die Starter aus Slowenien, Russland, Slowakei oder Ungarn wurden ihrer Favoritenrolle gerecht. Die meisten Podestplätze gingen nach Osteuropa. Auf diesem Niveau war es fast unmöglich, die Finalrunde der letzten Acht zu erreichen. Um so herausragender sind die ertanzten Plätze der Günzburger Tanzgruppe.

Sowohl die Junioren Gruppe Redolution (somit beste deutsche Juniorengruppe) als auch die Adults Gruppe RedSeven Style ertanzten sich bei der harten Konkurrenz den achten Platz in Ihren Kategorien und dürfen an der WM teilnehmen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Im Formationen-Bereich gab es folgende Platzierungen: RedNation Kids Platz 14, RedNationJuniors 12. Platz. Die Kindergruppe RedChilly mit Ihrem Maskottchen ertanzten sich ebenfalls einen tollen 14. Platz.

Felipe De Sousa sicherte sich als bester Deutscher den 16. Platz bei den Junioren Solo Boys, ebenfalls beste deutsche Teilnehmerin im Junioren Girls Solo Bereich war Tugba Cakmak mit einem 22. Platz (von weit über 100 Teilnehmern).

Für dieses Jahr folgt nun noch der Deutschland Cup, bei dem einige neue Tanz-Konstellationen in den Wettkampftanz einsteigen möchten. Highlight des Jahres und etwas ganz Besonderes wird aber die Teilnahme der Kinder-, Adult- und Jungseniorengruppe an der Weltmeisterschaft sein, die dieses Jahr in Bochum stattfinden wird.

Neue Tänzer gesucht

Trotz der Erfolge sucht auch die B&G Dance Company nach neuen Tänzern. Egal, ob Kinder (ab vier Jahre), Jugendliche (11 - 15 Jahre) oder Erwachsene (ab 16 Jahre) - einige wenige Plätze in den Gruppen sind noch offen. Vor allem Männer seien gesucht. Da hätte B&G noch Nachholbedarf. (zg)

Informationen bekommt ihr unter Telefon (08283) 928330 oder unter Majsai@web.de oder AndreaStreitel@web.de

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren