Newsticker
Stiko empfiehlt Auffrischungsimpfungen für einige Risikopatienten
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Lokalsport
  4. Fußball: „Mein Weg ist noch nicht zu Ende“

Fußball
13.08.2020

„Mein Weg ist noch nicht zu Ende“

Verlieren ist keine Option, sagt Simon Hille. Die Mischung aus Talent, Ehrgeiz und Bodenständigkeit macht den 27-Jährigen aus Offingen zu einem authentischen Stück Heimatfußball – und bald zu einem Regionalliga-Kicker?
Foto: Bernhard Weizenegger

Simon Hille aus Offingen fühlt sich in der Verfassung seines Lebens. Sein nächstes Ziel heißt Regionalliga

An einem Tag im Mai vor drei Jahren hätte die Fußballer-Laufbahn von Simon Hille beinahe ein jähes Ende gefunden. Im Trikot des SC Bubesheim spielte der damals 24-Jährige gegen den VfR Neuburg um die Vizemeisterschaft in der Bezirksliga Nord und die Chance, über die Relegation in die Landesliga zu kommen. Entsprechend engagiert gingen die Sportler zu Werke. Doch daran lag es gar nicht, dass Hille nach einem Zweikampf schmerzgeplagt zu Boden sank. Aus der „blöden Situation“, wie der Fußballer den Unfall heute nennt, trug er einen Schien- und Wadenbeinbruch sowie einen Knieschaden davon. Ein Arzt vermutete irgendwann in der quälenden, 15 Monate währenden Zwangspause sogar, Hille könne womöglich nie mehr auf diesem Niveau Fußball spielen. Doch der Mediziner unterschätzte den eisernen Willen des jungen Mannes, der von sich behauptet: „Verlieren ist nie eine Option für mich.“ Heute spielt Simon Hille für den Bayernligisten Türkspor Augsburg. Er fühlt sich in der Form seines Lebens und sagt: „Mein Weg ist noch nicht zu Ende.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.