Landkreislauf

26.02.2016

In den Startlöchern

In der Grundschule von Deisenhausen trafen sich (von links) Alois Brandner (Breitensportreferent), Margit Riedl (stv. Breitensportreferentin), Gernot Korz (Kreissportbeauftragter), Roswitha Fischer (Vorsitzende des SV Deisenhausen), Fritz Birkner (BLSV-Kreisvorsitzender) und Bürgermeister Norbert Weiß.
Bild: Erich Malinowski

In Deisenhausen setzt man auf Bewährtes

Die Vorbereitungen für den 27. Landkreislauf haben begonnen. Nach dem großartigen Erfolg im Jahr 2015 in Ebershausen ist nunmehr der Sportverein Deisenhausen Ausrichter der zweitgrößten Breitensportveranstaltung in Schwaben. Der Landkreis Günzburg und der Sportkreis Günzburg als Veranstalter setzen auf das bewährte Management des SV Deisenhausen. Der Landkreislauf findet am Samstag, 9. Juli, statt. Bürgermeister Norbert Weiß, SV-Vorsitzende Roswitha Fischer, BLSV- Kreisvorsitzender Fritz Birkner, Breitensportreferent Alois Brandner und Kreissportbeauftragter Gernot Korz haben bereits gute Vorarbeit geleistet.

Der Landkreislauf wird in der bewährten Form angeboten. Nordic Walking und Kids Running gehören ebenso zum festen Bestandteil wie der Betreuten-Lauf und der Hauptlauf. Die Startzeiten in den einzelnen Disziplinen werden etwas nach hinten verschoben. Beim Landkreislauf wird es wieder für Firmen und Behörden eine eigene Klasse geben. Die Veranstalter legen großen Wert auf den Bereich Schüler und Jugend. Wie bereits in den Vorjahren gibt es eine eigene Schulwertung. (mal)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20ema085.tif
Handball

„Jetzt erst recht“ im ersten Heimspiel

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen