Newsticker
Ämter melden 15.974 Corona-Neuinfektionen und 1148 neue Todesfälle in Deutschland

Breitensport

24.12.2020

Mehr Geld für Sportvereine

Vor allem der sportliche Nachwuchs soll durch die Vereinspauschale gefördert werden.

Verdopplung der Vereinspauschale auch im Kreis Günzburg

Um den Sportvereinen in der Corona-Krise unter die Arme zu greifen, hat die bayerischen Staatsregierung schon vor längerer Zeit beschlossen, die sogenannte Vereinspauschale zu verdoppeln. Aus einem großen Topf werden jährlich Gelder an alle Sport- und Schützenvereine im Freistaat ausgeschüttet. Wie viel ein Verein erhält, errechnet sich anhand seiner Mitgliederzahl. Dabei werden jüngere Mitglieder sowie die Zahl der Übungsleiterlizenzen stärker gewichtet.

Auch im Landkreis Günzburg kommt die Verdopplung an. Wie aus einer Anfrage des Landtagsabgeordneten Max Deisenhofer (Grüne) hervorgeht, werden an die Sportvereine im Landkreis insgesamt 407680,84 Euro ausgeschüttet – mehr als doppelt so viel wie im vergangenen Jahr (200902,72 Euro). Insgesamt gehen 2020 mehr als 40 Millionen Euro an die bayerischen Vereine. Laut der Antwort des bayerischen Innenministeriums auf die Anfrage stieg die Zahl der für die Pauschale berücksichtigten Übungsleiterlizenzen in den vergangenen Jahren stark an.

Die Pauschale soll schon bald vom Landratsamt an die Vereine ausgezahlt werden. Welcher Verein wie viel bekommt, ist nicht bekannt. Aktuell gibt es rund 150 Sport- und Schützenvereine im Landkreis Günzburg. (zg, sial)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren