Newsticker

Corona-Zahlen in Deutschland: Rund 11.000 Neuinfektionen gemeldet
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Lokalsport
  4. Nur die jüngere Konkurrenz war noch stärker

28.05.2015

Nur die jüngere Konkurrenz war noch stärker

Sepp Graf (hier bei einem Wettkampf in Landshut) holte sich jetzt bei der deutschen Meisterschaft die Bronzemedaille.

Sepp Graf aus Hasberg holt sich bei der DM eine Bronzemedaille

Der Hasberger Sepp Graf hat bei der Deutschen Meisterschaft der Gewichtheber eine Bronzemedaille gewonnen. In Ladenburg im Rhein-Neckar-Kreis kämpften 300 Athleten an vier Tagen, um in den verschiedenen Altersklassen die Sieger zu ermitteln.

Graf startete für den TSG Augsburg in der Altersklasse AK VII (65-70 Jahre) in der Gewichtheberklasse bis 105 Kilogramm und traf auf starke Konkurrenz und alte Bekannte wie Willi Rötte vom AC Mengede-Dortmund (mehrfacher Deutscher- und Europameister), sowie Alfred Leopold vom ASV Tuttlingen (Vorjahressieger und Weltmeister von 2011). „Gegen die beiden habe ich keine Chance. Das war mir schon vor dem Wettkampf klar, da sie auch vier, beziehungsweise fünf Jahre jünger sind als ich“, bemerkte Graf.

Trotzdem war der Hasberger mit seiner Leistung von 65 Kilo im Reißen und 86 Kilo im Stoßen und sechs gültigen Versuchen sehr zufrieden. Damit hatte er auch großen Vorsprung vor dem viertplatzierten Bernd Nicol von der SG Crawinkel (Sachsen). Sieger wurden in dieser Klasse, wie von Graf vermutet, Willi Röttle (81/95) vor Alfred Leopold mit (75/95).

Für Sepp Graf heißt es nun, weiter hart zu trainieren, denn Mitte Juni steht die Europameisterschaft in Wales an. (zg)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren