Newsticker

Rekord bei Corona-Zahlen: 14.714 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Lokalsport
  4. Perfekte Saison ins Ziel gebracht

Tischtennis

14.04.2015

Perfekte Saison ins Ziel gebracht

Die Balzhauser Meistermannschaft (von links) Theo Zott, Gerhard Wank, Gerhard Smetana, Thomas Baur, Alois Müller, Andreas und Georg Schütz.
Bild: Wilfried Neu

Balzhauser Herrenmannschaft steigt ohne Punktverlust in die 3. Bezirksliga auf

Bereits vier Spieltage vor Saisonende nach dem 9:5-Sieg in Langenneufnach konnte das Balzhauser Tischtennis-Team um Kapitän Theo Zott die Sektkorken knallen lassen. Denn mit 36:0 Punkten konnten sie von Verfolger Unterknöringen III, der bereits neun Minuszähler auf dem Konto hatte, nicht mehr eingeholt werden.

Die restlichen vier Begegnungen erledigte das Meisterteam Thomas Baur, Gerhard Wank, Georg Schütz, Alois Müller, Andreas Schütz, Theo Zott und Gerhard Smetana ohne große Komplikationen. Jettingen fertigte man 9:4 ab, die Zweite vom TTC Memmenhausen mit 9:1 und im Derby gegen Thannhausen III gab es einen 9:2-Erfolg.

Am letzten Spieltag hieß der Gegner Mindelzell. Lediglich drei Zähler konnten die Gäste am Ende des Mindeltalderbys verbuchen, und zwar das Doppel Alexander Schweiger/Nico Schneider gegen Alois Müller/Gerhard Smetana, im Einzel Schweiger gegen Müller sowie Rudolf Rothermel gegen Gerhard Wank. Die Siegerliste auf Balzhauser Seite lautete im Doppel Baur/Wank, Gebrüder Schütz sowie im Einzel Baur (2), Wank, Georg Schütz (2), Andreas Schütz und Gerhard Smetana.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Somit ist der Wiederaufstieg in die 3. Bezirksliga Mitte, der seit Saisonbeginn angestrebt wurde, perfekt. Eine geschlossene Mannschaftsleistung, ein guter Teamgeist und nicht zuletzt die Verstärkung des Teams durch das alte Balzhauser Gewächs Alois Müller waren die Garanten für diese Spitzenleistung.

„Nun kommt es zum ersten Mal in der Geschichte des Balzhauser Tischtennissportes zum Nachbarschaftsderby der ersten Teams von Balzhausen gegen Memmenhausen“, freute sich TSV-Abteilungsleiter Markus Keisinger. Sein Stellvertreter Stefan Rothmayer ergänzte: „Auch das Spiel gegen Thannhausen II wird eine große Herausforderung für unsere Meistermannschaft“. (neu)

Bilanzen der Spieler im Einzel

Thomas Baur 36:5

Gerhard Wank 20:10

Georg Schütz 22:6

Alois Müller 18:10

Andreas Schütz 24:4

Theo Zott 7:5

Gerhard Smetana 13:5

Doppel

Baur/Wank 17:1

Schütz/Schütz 16:2

Müller/Smetana 12:2

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren