Newsticker
Erster Prozess: 21-jähriger Russe wegen Kriegsverbrechen zu lebenslanger Haft verurteilt
  1. Startseite
  2. Krumbach
  3. Lokalsport
  4. Reiten: Große Ehre für Max Weishaupt

Reiten
17.07.2019

Große Ehre für Max Weishaupt

Springreiter Max Weishaupt feierte mit Hengst Luke McDonald zahlreiche Erfolge. Jetzt wurde das mittlerweile 17 Jahre alte Pferd verabschiedet. Sein langjähriger Reiter erhielt das Goldene Reitabzeichen.
Foto: Ursula Puschak

Der Jettinger bekommt das Goldene Reitabzeichen verliehen. Die dafür nötigen Erfolge konnte er schon lange vorweisen. Zu Tränen rührte einige Zuschauer aber ein besonderer Abschied

Die diesjährige Ausgabe des renommierten Reitturniers in Ingolstadt-Haugau wird Max Weishaupt wohl für immer in Erinnerung behalten. Gleich zwei große Überraschungen hielt das Gastspiel in Oberbayern für den frischgebackenen Pferdewirtschaftsmeister aus Jettingen-Scheppach bereit. Zunächst wurde ihm eröffnet, dass sein langjähriges Erfolgspferd Luke McDonald verabschiedet würde. Kein Wunder, schließlich ist dieser bayerische Hengst bereits 17 Jahre alt. Es wurde sehr emotional: Beim Vortrag des Sprechers, der den Werdegang des Pferdes in den Mittelpunkt rückte, hatten Züchter Karl Gruber (Ingolstadt) und Vater Josef Weishaupt Tränen in den Augen. Max beruhigte den munteren Sportpartner.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.