Newsticker

Staatsregierung mahnt: Corona-Regeln gelten auch für Nikolaus
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Lokalsport
  4. Starke Leistung vom Raunauer Nachwuchs

28.02.2018

Starke Leistung vom Raunauer Nachwuchs

B- und C-Jugendwerden immer mehrzu Hoffnungsträgern

An die Erfolge der Männermannschaften konnten am Wochenende auch die männlichen Niederraunauer Handball-Nachwuchsteams anknüpfen. Die B-Jugend feierte in Bayerns höchster Spielklasse beim TV Eibach den dritten Sieg und die C-Jugend kämpfte in der Landesliga die SG Kempten/Kottern nieder.

So ganz zufrieden war man mit dem Auftritt im fränkischen Eibach nicht, aber nach dem Schlusspfiff überwog die Freude. Mit 25:28 (13:13) behielten die Schützlinge von Markus Waldmann und Adrian Thalhofer die Oberhand. Dabei sahen die Zuschauer eine ausgeglichene Begegnung, in der sich die Raunauer erst knapp zehn Minuten vor Ende bei einem Spielstand von 23:23 entscheidend steigern konnten. Die B-Jugend wird nach den zuletzt gezeigten Leistungen immer mehr zur Hoffnung für den Raunauer Nachwuchs in den kommenden Jahren.

TSV Niederraunau Müller, Hegenbart, Liedel, Waldmann (10/3), Kornegger (5), Egger (1), J. Eheim (1), Haas, Schmidt (2), P. Eheim, Baumgarten (4), Scholz (5)

Beim Heimspiel der männlichen C-Jugend hatten die Blau-Weißen um Coach Laszlo Maisaj die Partie bis zum Halbzeitstand von 16:12 im Griff. Im zweiten Durchgang schmolz der Abstand aber schnell auf ein Tor. Letztendlich konnte das Team den Vorsprung aber mit Unterstützung des Publikums über die Zeit bringen und sich mit 33:32 durchsetzen.

TSV Niederraunau Buchberger (1), Hessheimer, Haisch (5), Clemente, Horn (1), Papp (1), Scholz (8), Schmidt (14/3), Mayer, Hofmeister (3), Eheim

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren