Gauschießen

26.04.2016

Vier strahlende Sieger

Copy%20of%20gauschie%c3%9fen_seitz.tif
5 Bilder
Julia Seitz (Jugend) war eine der Breitenthaler Siegerinnen.

Das Großereignis des Schützengaues Krumbach hat ein spannendes Ende gefunden. Auch bei Veranstalter SV Breitenthal ist man zufrieden – auch weil zwei Finalsiege im Verein blieben

„Die Pistole laden zum ersten Finalschuss!“ Sportpistolenreferent Mathias Wick lässt kurz darauf ein weiteres Kommando folgen: „Drei, zwei, eins, Start“. Für die acht Pistolenschützen sowie die insgesamt 24 Luftgewehrschützen an den Ständen des Schützenheimes Breitenthal heißt dies, dass sie jetzt 75 Sekunden Zeit haben, ihren Schuss auf das zehn Meter entfernte Ziel abzugeben. Einige Schützen drücken schon kurz nach diesem Kommando ab, andere wiederum lassen sich mehr Zeit. Kaum hat der Schuss das Ziel erreicht, leuchtet auch schon die exakte Ringzahl auf der großen Anzeigentafel auf.

Dann tritt wieder der Wettkampfleiter in Aktion, gibt nochmals alle Ergebnisse bekannt, nur unterbrochen durch den Beifall der vielen Zuschauer, die dadurch den Finalschützen deutlich hörbar ihren Respekt vor den erbrachten Schießleistungen bekunden. Laufend werden die Ringzahlen hochgerechnet, jeder im Schützenheim ist bestens informiert über den Verlauf und Stand des Wettbewerbes. Das hebt die Spannung ungemein.

Und Spannung gibt es genug bei den vier Wettkämpfen der Schüler, Jugend und den erwachsenen Schützen mit dem Luftgewehr sowie der Luftpistole. Bei Letzteren muss nach zehn Schuss sogar der Stechschuss über die Plätze fünf und sechs sowie sieben und acht entscheiden. Was noch auffallend ist: Keinem der vier Schützen, die das beste Qualifikationsergebnis vorweisen können, gelingt es, das Finalschießen für sich zu entscheiden. Die Tagesform und das Quäntchen Glück spielen eben auch eine Rolle. Enttäuscht muss sowieso keiner der Qualifikanten sein. „Eigentlich seid ihr alle Sieger“, sind sich Wettkampfleiter und Ehren-Gauschützenmeister Ludwig Kreuzer und sein Amtsnachfolger Helmut Konrad einig. Dominant jedenfalls das weibliche Geschlecht. In drei der vier Klassen lassen die Schützinnen die männliche Konkurrenz hinter sich.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Tobias Merk vom Schützenverein Niederraunau erzielte mit 10,5 Ringen nicht nur das beste Einzelergebnis dieser Klasse, sondern mit 92,7 Ringen auch das beste Gesamtergebnis, obwohl er anfangs „furchtbar aufgeregt“ gewesen sei. Erst nach dem fünften Schuss habe er gemerkt „dass es geht“, an den Sieg geglaubt und die restlichen Aufgaben konzentriert abgewickelt.

Das war eine gelungene Premiere für Luzie Atzkern vom Schützenverein Münsterhausen: Erstmals hatte sich die 14-Jährige für ein Finalschießen qualifiziert. Am Freitag hatte sie deshalb im Verein und mit dem Gaukader noch ein Extratraining absolviert. Und das hat sich gelohnt. Die anfängliche Nervosität legte sie langsam aber sicher ab und mit einem starken „Finale im Finale“ (10,9 – 10,3 – 9,5) enteilte sie der Konkurrenz.

Ähnlich wie Luzie Atzkern erging es auch Julia Seitz bei der Jugend. Die letztjährige Breitenthaler Jugendschützenkönigin, die sich am Vormittag noch intensiv auf ihren Auftritt vorbereitet hatte, war mit gewisser Aufregung an den Stand getreten. Im Wettkampf war sie aber dann doch die Beständigkeit in Person. Das schlechteste Einzelergebnis neun, das beste 10,7 Ringe, da konnte die Konkurrenz nicht mithalten.

Besser geht’s fast nicht – so lässt sich der Auftritt der Siegerin in der Klasse Allgemein kommentieren. 9,8 und 9,7 Ringe, der Rest dann nur noch „Zehner“, darunter drei Blatt’l, und am Ende das sagenhafte Endergebnis von 103,9 Ringen. Die 24-jährige Breitenthalerin Ramona Burghard ließ die Zuschauer aus dem Staunen nicht mehr herauskommen.

„Drei Blatt’l in einer Serie, das erlebt man nicht alle Tage“, schwärmte 1. Schützenmeister Hermann Jehle nach dem Heimsieg gegen zweifelsohne starke Konkurrenz, den Ramonas Bruder Michael (100,3 Ringe) als Zweitplatzierter zum Familien- und Vereins-Doppelerfolg aufstufte.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren