Newsticker
Einzelhandel beklagt zunehmende Zahl von Angriffen auf Mitarbeiter bei Kontrolle von Impfnachweisen
  1. Startseite
  2. Krumbach
  3. Thannhausen: Thannhauser feuert illegale Schüsse mit einer Schreckschusspistole ab

Thannhausen
11.01.2022

Thannhauser feuert illegale Schüsse mit einer Schreckschusspistole ab

Eine Schreckschusspistole außerhalb des eigenen Besitztums zu benutzen, ist illegal.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Mit einer Schreckschusspistole feuerte ein Mann am Montagabend in Thannhausen Schüsse in die Luft ab. Jetzt ermittelt die Polizei.

Ein 62-jähriger Mann hat am Montagabend in der Brauerstraße in Thannhausen verbotenerweise mit einer Schreckschusspistole in die Luft geschossen. Das teilt die Polizeiinspektion Krumbach mit.

Der Mann, der die Schüsse in Thannhausen abgab, war alkoholisiert

Gegen 20 Uhr war eine Mitteilung bei der Polizei eingetroffen, dass es Schüsse im südlichen Stadtgebiet Thannhausens gegeben habe. Die Polizisten fanden den 62-jährigen alkoholisierten Mann, der auf der Straße vor seinem Haus mit der Schreckschusspistole geschossen hatte. Die Polizei ermittelt nun wegen eines Verstoßes nach dem Waffengesetz. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.