Newsticker
Türkei blockiert Nato-Beitrittsgespräche mit Finnland und Schweden
  1. Startseite
  2. Krumbach
  3. Ziemetshausen: Die Tankstelle in Ziemetshausen kann gebaut werden

Ziemetshausen
06.05.2022

Die Tankstelle in Ziemetshausen kann gebaut werden

Tanken wird in Zukunft auch in Ziemetshausen möglich sein.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Außerdem soll es in Ziemetshausen ab dem nächsten Kindergartenjahr eine Waldkindergartengruppe geben.

Die Ansiedlung einer Tankstelle an der östlichen Einfahrt von der B300 – Umgehung in den Ort hat eine 1. Änderung des Bebauungsplanes Gewerbegebiet Ziemetshausen-Ost nach sich gezogen. Der Entwurf hierzu wurde öffentlich ausgelegt, worauf keine Einwände vorgebracht wurden, und ging zur Bearbeitung verschiedenen Trägern öffentlicher Belange zu. Architekt Gerhard Glogger hat deren Stellungnahmen den Markträten in Ziemetshausen bei der jüngsten Sitzung vorgelegt.

Die Abteilungen Ortsplanung, Immissionsschutz, Naturschutz sowie Wasserrecht und Bodenschutz beim Landratsamt Günzburg haben im Prinzip ihr Einverständnis bekundet. Es müssen noch wenige redaktionelle Änderungen oder Ergänzungen vorgenommen werden. Immissionsschutzmäßig ist der Passus von Bedeutung, dass im Gewerbegebiet lärmrelevanter Betrieb durch Produktion, Warenumschlag sowie An- und Abfahrt von Kraftfahrzeugen nachts zwischen 22 Uhr und 6 Uhr nicht zulässig ist. Für die Ausgleichsflächen außerhalb des Plangebietes muss es Entwicklungsziel sein, einen naturnahen strukturreichen Laubmischwald entstehen zu lassen. Dies soll in Abstimmung mit den Fachbehörden umgesetzt werden.

Die Bauarbeiten für die Tankstelle in Ziemetshausen können beginnen

Die Regierung von Schwaben bekräftigt nochmals, dass zu dem bereits vorhandenen Lebensmittelmarkt eine weitere Anhäufung von unzulässigen Einzelhandelsgeschäften auszuschließen ist. Vonseiten des Staatlichen Bauamtes in Krumbach sowie des Wasserwirtschaftsamtes in Donauwörth bestehen keine Einwände hinsichtlich der zur 1. Änderung führenden Fakten. Die vorstehend genannten Punkte werden in den Bebauungsplan eingearbeitet, der wird dann ausgelegt und kann letztendlich in Kraft treten. Dies bedeutet, das Signal für die Tankstelle steht dann endgültig auf Grün, die Bauarbeiten können beginnen.

● Aus nicht öffentlicher Sitzung vermeldete Bürgermeister Ralf Wetzel die Errichtung einer festen Waldspielgruppe zur Entlastung der Kindertagesstätte Märcheninsel für weitere Krippenplätze. So hat der Marktgemeinderat beschlossen, zur Schaffung eines zusätzlichen pädagogischen Angebots für Kleinkinder ab dem neuen Kindergartenjahr zum 1. September eine feste Waldkindergartengruppe im Bereich der „Alten Eiche“ einzurichten. Alle hierfür erforderlichen Anträge und Maßnahmen werden durch die Marktgemeinde als Trägerin unverzüglich veranlasst.

● Angesprochen auf die Wasserversorgung von Ziemetshausen in Hinblick auf die klimatischen Verhältnisse in Deutschland mit Gebieten mit großer Trockenheit kann Bürgermeister Ralf Wetzel mitteilen, dass die Versorgung auch bei langanhaltender Trockenheit gewährleistet ist. Darüber hinaus weisen das Wasser sowohl aus den Hochbehältern wie auch das Staudenwasser eine überaus gute, nahezu Mineralwasserqualität auf. Der außerordentlich niedrige Wasserzins trägt ein Weiteres zum Wasser hier am Ort bei.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.