Newsticker

Personenschützer mit Corona infiziert: Heiko Maas in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. 25 Jahre Schleswig-Holstein Musik Festival

06.07.2010

25 Jahre Schleswig-Holstein Musik Festival

Lübeck (dpa) ­ Das Schleswig-Holstein Musik Festival (SHMF) feiert Jubiläum: Vor einem Vierteljahrhundert, am 2. Juli 1986, hob der legendäre amerikanische Dirigent Leonard Bernstein (1918-1990) in der Kieler Ostseehalle den Taktstock. Vor mehreren tausend Zuhörern leitete er eine Aufführung von Joseph Haydns Oratorium "Die Schöpfung".

Am 15. August wird dort nun zum 25. Geburtstag des SHMF Festivalgründer Justus Frantz zusammen mit seinem früheren Duopartner Christoph Eschenbach Mozarts Konzert für zwei Klaviere und Orchester KV 365 spielen.

Intendanten kamen und gingen. Geblieben ist, was Altbundespräsident Richard von Weizsäcker einen musikalischen Flächenbrand nannte. Das Musikfest geht nicht nur in die Städte. Weltklassemusiker kommen auch auf die Dörfer. 134 Termine stehen dieses Mal auf dem Programm, zwischen dem 11. Juli und dem 29. August. Gespielt wird an 74 Orten. 148 000 Eintrittskarten sind gedruckt. Intendant Rolf Beck rechnet damit, dass 90 Prozent der Karten verkauft werden. Ein Drittel der Kosten von 8,25 Millionen Euro wird selbst erwirtschaftet.

Justus Frantz, der das SHMF während der ersten neun Jahre leitete, hatte die Idee von Länderschwerpunkten. In diesem Jahr prägt der Nachbar Polen das musikalische Geschehen. Mit vielen Künstlern und einem Star, der schon lange tot ist, Frederic Chopin, an dessen 200. Geburtstag erinnert wird.

25 Jahre Schleswig-Holstein Musik Festival

Häufig wird beim SHMF die Grenze zwischen E und U, zwischen Ernster und Unterhaltungsmusik überschritten. Dieses Mal etwa, wenn der klassische Geiger Nigel Kennedy mit Jazzern aus Warschau auftritt. Bobby McFerrin soll Hallen in Neumünster und Lübeck füllen. Polens Nationaloper "Halka", bei uns kaum bekannt, ist im Kieler Schloss zu erleben. Gefeiert wird auch der 70. Geburtstag von Dirigent Christoph Eschenbach, der sich seit Jahren um die Orchesterakademie auf Schloss Salzau kümmert. Eschenbach und das NDR- Sinfonieorchester eröffnen das Fest an diesem Sonntag (11. Juli) in Lübeck. Wegen des Endspiels der Fußball-WM fällt der Startschuss bereits morgens um elf.

www.shmf.de

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren