1. Startseite
  2. Kultur
  3. Auftakt der Kammeroper Rheinsberg mit Wagner

28.06.2009

Auftakt der Kammeroper Rheinsberg mit Wagner

Rheinsberg (dpa) - Die Kammeroper Schloss Rheinsberg ist am Wochenende in ihre 19. Festivalsaison gestartet. Zum Auftakt stand am Samstagabend Richard Wagners Frühwerk "Das Liebesverbot" auf dem Programm.

Bei der konzertanten Aufführung im Innenhof von Schloss Rheinsberg (Brandenburg) vor rund 600 Besuchern sangen Preisträger des Internationalen Gesangswettbewerbs der Kammeroper und der Chor des Staatstheaters Braunschweig. Es spielte das Staatsorchester Braunschweig. Das Publikum habe trotz kühler Witterung begeistert applaudiert, sagte Sprecherin Ute Schindler. Am Sonntagvormittag folgte eine Matinee des "Ensembles Lukrezia" mit rund einem Dutzend Sängern.

Insgesamt präsentiert Rheinsberg in diesem Sommer 40 junge Sänger aus 16 Ländern. Es sind die Besten von 460 Teilnehmern des Gesangswettbewerbs, der zu Jahresbeginn in Berlin und St. Petersburg ausgetragen worden war. 25 Aufführungen und Konzerte stehen auf dem Spielplan. Der musikalische Bogen spannt sich vom 17. bis zum 20. Jahrhundert. Auf dem Programm stehen die Operngala, eine Rheinsberger Sängernacht und die Opernhöhepunkte "Der Raub der Lukrezia" sowie Tschaikowskis "Eugen Onegin" im August im Heckentheater.

www.kammeroper-schloss-rheinsberg.de

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren