Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Mindestens elf Tote nach Beschuss von Wohngebäuden in Saporischschja
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Augsburger Sängerin gewinnt

13.09.2018

Augsburger Sängerin gewinnt

Natalia Boeva

Boeva siegt beim ARD-Wettbewerb

München Augsburg kann sich freuen: Natalya Boeva, seit dieser Spielzeit Mezzosopranistin am Staatstheater Augsburg, hat am Mittwochabend den 1. Preis in der Kategorie Gesang beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD in München erzielt. Sie erhielt außerdem einen Sonderpreis für die beste Interpretation eines eigens komponierten Werkes.

Die 1989 in Russland geborene Sängerin setzte sich im Finale des Wettbewerbs gegen den Bariton Milan Siljanov (Schweiz, 2. Preis) sowie die Sopranistin Ylva Sofia Stenberg (Schweden) und den Tenor Mingjie Lei (China) durch, die beide einen 3. Preis erhielten.

Natalya Boeva, die ihre Ausbildung in St. Petersburg erhielt, zuletzt in München studierte und dort auch den Masterstudiengang Musiktheater an der Theaterakademie August Everding absolvierte, überzeugte die Jury beim öffentlich ausgetragenen Finale im Herkulessaal der Residenz mit Arien von Bach, Britten und Verdi. In einer Oper des italienischen Komponisten wird sich die frisch gekürte Preisträgerin auch erstmals dem Augsburger Publikum vorstellen. Zum Spielzeit-Auftakt am kommenden Sonntag ist sie im Martinipark in der Wiederaufnahme von Verdis „La forza del destino“ zu hören. (sd)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.