Startseite
Icon Pfeil nach unten
Kultur
Icon Pfeil nach unten

Auktion: Spektakulärer Fund kommt nach Augsburg

Auktion

Spektakulärer Fund kommt nach Augsburg

    • |
    Zwei Putti für 2,35 Millionen in Paris ersteigert.
    Zwei Putti für 2,35 Millionen in Paris ersteigert. Foto: Sothebys, Art Digital Studio

    Als die beiden Putti im Nachlass der französischen Adelsfamilie Schickler-Pourtalès auftauchten, versetzte das die Kunstwelt in Ektase. Die Steinfiguren des bedeutenden Renaissance-Bildhauers Hans Daucher waren einst Teil eines Ensembles in der St. Annakirche in Augsburg. Nun kamen sie in Paris im Auktionshaus Sotheby’s unter den Hammer; in nur zehn Minuten gingen die Stücke

    Für Augsburg ist das eine gute Nachricht. Die Bremer Galerie Neuse hat die Figuren für ein Konsortium ersteigert, hinter dem neben der Ernst von Siemens Kunststiftung und der Stadt Augsburg auch der Bund und die Kulturstiftung der Länder stecken. Den Preis nennt Martin Hoernes von der

    Geschaffen im 16. Jahrhundert, zierte ein Ensemble von Engeln einst die Fuggerkapelle in der Augsburger Annakirche. Fünf Originale sind bis heute in ihrer Heimatstadt zu bestaunen: Sie „sitzen“ im Maximilianmuseum. Ein Putto ging im 19. Jahrhundert verloren – dass es noch einen siebten gibt, war lange nicht bekannt.

    Diskutieren Sie mit
    0 Kommentare
    Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden