1. Startseite
  2. Kultur
  3. Autor Rolf Dieckmann überrascht mit Thriller

19.03.2010

Autor Rolf Dieckmann überrascht mit Thriller

Autor Rolf Dieckmann überrascht mit Thriller
Bild: DPA

Köln/Hamburg (dpa) - Robert Darling, Hauptfigur des Thrillers "Die Toskana-Verschwörung", ist ein Tausendsassa: Von Geburt halb Italiener und halb Amerikaner, war er als Dechiffrier-Genie im Dienst eines US-Geheimdiensts. Jetzt lebt er als wohlhabender Landhausbewohner in der Toskana.

Roberto, wie man ihn in seiner neuen Heimat nennt, gerät in die Strudel, die sich um einen rätselhaften Mord in seiner Nachbarschaft ausbreiten. Und er landet in einer Verschwörung um politische Macht, einen Goldschatz und anderes. Autor Rolf Dieckmann, bisher eher als Journalist und Humorist - im Umfeld von Zeichnern wie Haderer, Til Mette, Tetsche - bekannt, steigert die Spannung seiner Geschichte bis zum Schluss. Der liefert eine weitere verblüffende Wendung. Und Rolf Dieckmann schreibt schon an neuen Abenteuern seines Helden Robert Darling.

Rolf Dieckmann

Lübbe-Verlagsgruppe, Köln

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

399 S., Euro 8,99

ISBN 978- 3-404-16374-8

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%2033_Feuchtwanger_Tagebuecher(1).tif
Lion Feuchtwanger

„Chaplin ist hingerissen von meinen Ideen über einen Hitler-Film“

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen