Newsticker

München überschreitet Corona-Grenzwert
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Bergen-Enkheim: Peltzer neuer Stadtschreiber

18.06.2009

Bergen-Enkheim: Peltzer neuer Stadtschreiber

Bergen-Enkheim: Peltzer neuer Stadtschreiber
Bild: DPA

Frankfurt/Main (dpa) - Der Schriftsteller Ulrich Peltzer ist zum neuen Stadtschreiber von Bergen-Enkheim ernannt worden.

Zur Begründung teilte die Jury in Frankfurt mit, Peltzers Großstadt- und Gesellschaftspanoramen seien intensive Beobachtungen "der Suche nach Freiräumen in einer durch und durch kontrollierten Welt".

In seinem jüngsten Roman "Teil der Lösung" geraten Peltzers Helden der Berliner Republik in den Fokus polizeilicher Überwachungskameras. Der 1956 in Krefeld geborene Peltzer lebt seit 1975 in Berlin, wo er Philosophie und Psychologie studierte.

Der mit 20 000 Euro verbundene Literaturpreis soll am 28. August verliehen werden. Als 36. Stadtschreiber darf Peltzer anschließend für ein Jahr im Stadtschreiberhaus in Bergen wohnen und arbeiten. Peltzer tritt die Nachfolge von Friedrich Christian Delius an. Davor hatten unter anderen Peter Härtling, Jurek Becker, Ulla Hahn, Eva Demski und Robert Gernhardt das symbolische Amt inne.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren