1. Startseite
  2. Kultur
  3. Datum: Wann ist Ostern 2018?

Ostern 2018

23.03.2018

Datum: Wann ist Ostern 2018?

Wann ist Ostern 2018? Ostersonntag und Ostermontag liegen vom Datum her zwei Wochen früher als vergangenes Jahr.
Bild: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Wann ist Ostern 2018? Ostersonntag und Ostermontag liegen vom Datum her zwei Wochen früher als vergangenes Jahr. Damit ändern sich auch der Termin für die Osterferien.

Wer wissen will, auf welches Datum Ostern 2018 fällt, muss eigentlich nur in den Himmel blicken. Denn Ostern wird immer am Sonntag nach dem ersten Vollmond im Frühling gefeiert. Dass dieser Tag wandert, liegt am Mond selbst. Er braucht knapp einen Monat, um einmal um die Erde zu kreisen.

Wenn gerade vor dem Frühlingsanfang Vollmond war, muss man bis zum nächsten Mal warten. Deswegen verschiebt sich Ostern - ist aber grundsätzlich jedes Jahr zwischen dem 22. März und dem 25. April.

Ostern 2018: Wann sind Osterferien in Bayern?

Vor einem Jahr lag der Termin für Ostern am 14. April, 2016 bereits am 27. März. Deses Jahr, also 2018, ist Ostern am 1. April. Die Feiertage rund um Ostern 2018 im Überblick:

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
  • Karfreitag. 30. März
  • Ostersonntag. 1. April
  • Ostermontag. 2. April

Die Osterferien in Bayern beginnen am 26. März 2018 und enden am 7. April. Der nächste gesetzliche Feiertag im Jahr ist dann der Tag der Arbeit am 1. Mai  ein Dienstag. Brückenbauer können dann mit einem Urlaubstag gleich vier Tage am Stück frei nehmen.

Mit dem Osterfest endet die Fastenzeit, in der Menschen seit Faschingsende auf Dinge wie Zucker oder Alkohol verzichten. Genauer gesagt endet das Fasten am Ostersonntag, 1. April. Die erste Ferienwoche wird auch als Karwoche bezeichnet. Die Karwoche eröffnet die Passionszeit, also das Osterfest. Diese Woche markiert die Zeit, in der Jesus laut der Bibel nach Jerusalem gekommen ist.

Vor Ostern liegen Palmsonntag und Karfreitag

Die Karwoche beginnt mit dem Palmsonntag, an dem Jesus und seine Jünger, so die Überlieferung, in die Stadt gekommen sind. Die Einwohner der Stadt legten den Weg der Gruppe mit Palmblättern aus. Daher kommt auch der Name. Palmsonntag fällt auf den 25. März - an dem übrigens asuch die Zeitumstellung auf Sommerzeit 2018 ansteht (mehr dazu hier: Zeitumstellung auf Sommerzeit: Uhr vor stellen oder zurück stellen?).

Am Gründonnerstag, also dem Donnerstag vor Ostern, begehen Christen das letzte Abendmahl und die Kreuzigung Jesu. Der Karfreitag ist der Überlieferung nach der Todestag von Jesus. Für evangelische Christen ist es der höchste Feiertag im Jahr. In Bayern ist Karfreitag ein stiller Tag mit Tanzverbot.

Die nächsten Feiertage in Bayern 2018

  • Dienstag, 1. Mai (Tag der Arbeit)
  • Donnerstag, 30. Mai (Christi Himmelfahrt)
  • Sonntag, 9. Juni (Pfingstsonntag
  • Montag, 10. Juni (Pfingstmontag)
  • Donnerstag, 20. Juni (Fronleichnam)
  • Donnerstag, 8. August (Hohes Friedensfest in Augsburg) (AZ)
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren