1. Startseite
  2. Kultur
  3. Dokumentarfilmer D. A. Pennebaker ist tot

D. A. Pennebaker

04.08.2019

Dokumentarfilmer D. A. Pennebaker ist tot

D.A. Pennebaker starb am Donnerstag in seinem Haus in Long Island. Er wurde 94 Jahre alt.
Bild: Jordan Strauss, dpa

D.A. Pennebaker starb im Alter von 94 Jahren. Der US-amerikanische Dokumentarfilmer war 2013 mit einem Ehrenoscar ausgezeichnet worden.

Donn Alan Pennebaker ist tot. Der US-amerikanische Dokumentarfilmer starb am Donnerstag im Alter von 94 Jahren. Pennebaker wurde 2013 mit einem Ehrenoscar für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Besonders durch seinen Film "Don't look back" zur England-Tournee von Bob Dylan wurde Pennebaker bekannt.

D.A. Pennebaker ist tot - Der Dokumentarfilmer wurde 94 Jahre alt

Er galt als Pionier des "Direct Cinema" in den 1960er Jahren. Dabei ging es um eine authentische Darstellung des Alltags, derartige Dokumentarfilme wurden meist mit einer Handkamera gefilmt - so zum Teil auch "Don't look back" im Jahr 1965. Erschienen ist der Film zwei Jahre später im Mai 1967 und zeigte den damals 24-jährigen Boby Dylan von einer ganz privaten Seite, vor und nach den Konzerten seiner England-Tournee.

Auch der Konzertfilm "Monterey Pop" von D.A Pennebaker war ein großer Erfolg. Er zeigte das legendäre Festival in Kalifornien, wo unter anderem Janis Joplin und Jimi Hendrix auftraten. 2018 hat der Library of Congress den Dokumentarfilm zur National Film Registry hinzugefügt, weil er eine kulturelle und historische Signifikanz haben soll.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Obwohl sich D.A. Pennebaker hauptsächlich mit Themen aus dem Bereich Rock oder Pop befasste, beschäftigte er sich im Jahr 1992 auch mit einem politischen Thema: dem Präsidentschaftswahlkampf von Bill Clinton. "The War Room" beleuchtete auch Clintons Wahlkampfstrategie und seine Ideologien. Er erschien 1993. Pennebaker arbeitete oft mit seiner Ehefrau, der Dokumentarfilmerin Chris Hegedus, zusammen - auch bei "The War Room". Die beiden heirateten 1982 und waren seitdem zusammen. Chris Hegedus ist 67 Jahre alt.

Pennebaker drehte während seiner Karriere etwa 60 Dokumentarfilme

D.A. Pennebaker ist am 25. Juli 1925 in Chicago geboren worden, wie der Rolling Stone berichtet. Er arbeitete lange Zeit als Zimmermann, bevor er sich seiner Karriere als Filmemacher hingab. Insgesamt hat Pennebaker etwa 60 Dokumentarfilme gedreht. Nach Angaben seines Sohnes Frazer Pennebaker soll er in seinem Haus in Long Island gestorben sein. (AZ, dpa)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren